In Chania: Das etwas andere Kreuzfahrtschiff.

THE ODYSSEY
6 YEARS, 50 COUNTRIES, AND 101 PORTS AROUND THE WORLD
THE ODYSSEY HAS BEGUN

Allein mit Wind, Sonne und selbst erzeugtem Wasserstoff die Welt umrunden, das ist die Mission des Öko-Katamarans Energy Observer. Gestern im venezianischen Hafen von Chania.

Ähnlich wie bei der Weltumumrundung des solarbetriebenen Flugzeugs Solar Impulse 2 geht es vor allem darum, die Technologie zu präsentieren und das enorme Potenzial zu verdeutlichen.

  • Länge: 30,5 Meter
  • Breite: 12,80 Meter
  • Gewicht: 28 Tonnen
  • Geschwindigkeit: 8-10 Knoten
  • Preis: ca. 5 Millionen Euro

Als Grundlage dient ein früheres Segelrennboot, das 1994 unter anderem die Jules Verne Trophy gewonnen gewann und nun für die Weltumrundung mit Sonnenkollektoren, Windturbinen und einem Wasserstoffbrennstoffzellensystem ausgestattet wird. Die Initiatoren sprechen vom weltweit ersten Schiff, das selbstständig Wasserstoff produziert.

Der umgebaute Katamaran soll sechs Jahre lang um die Welt fahren, mehr als 50 Länder bereisen und dabei seine Erlebnisse aktiv mit dem Rest der Menschheit teilen.

Gute Reise / Kalo Taxidi

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Kaufe ich.
    Mit 5 Mio. Euro ein Schnäppchen. 🙂

    Wann gibt es die erste Wasserstofftankstelle auf Kreta?
    Hybrid-Autos gibt es ja schon.

Kommentare sind geschlossen.