Kayaking Belt Sea – 620 km per Kajak um die westliche Ostsee –

Am 02.08.2009 brach Falk zu seiner bisher forderndsten Tour auf. Das Ziel war es, von Fehmarn aus zu starten und die gesamte Belt-See, die westliche Ostsee, zu umrunden. Das Zeitfenster war mit 21 Tagen ziemlich eng.

Letztendlich war der Wetter-Gott nicht ganz auf Falks Seite, denn ein konsequenter Gegenwind mit mindestens 4 Bft. Windstärken und eine schwierige Brandung vor Seelands Nordküste ließen Falk, trotz aller Mühen, „nur“ bis kurz vor Flensburg kommen, was 620 km entspricht. Doch jeder Abenteurer weiß, daß nicht die Kilometer entscheidend sind, es sind die Bedingungen. Und diese hatten es wahrlich in sich. Falk war 3 Wochen allein, fuhr die gesamte Strecke ohne Steueranlage – was dazu führte, dass er bis zu drei Tage einseitig paddelte, und einmal fuhr er 20 Stunden nonstop, die ganze Nacht hindurch, 70 km.

An Seelands Nordküste kenterte er in einer 5 Bft. Brandung und zwischen Fehmarn und Lolland waren die Wellen gar so hoch, daß ein Guard Ship ihn eine halbe Stunde begleitete. Am Ende paddelte Falk mit 8 Blasen an den Händen, wunden Füßen, einem Ausschlag, Sehnenschmerzen in beiden Handgelenken und Muskelkrämpfen. Er verlor 8 Kg Gewicht.

Das könnte Euch auch interessieren: Mit dem Kayak vom Olymp nach Kreta


Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace