Kleine Verbrechen – Spielfilm, Deutschland-Griechenland, Kinostart in Flensburg

Kinostart "Kleine Verbrechen"Was gibt es für einen Polizisten auf einer kleinen griechischen Inseln schon zu tun? Ein paar Nacktbader verwarnen, die klapprigsten Autos aus dem Verkehr ziehen, ansonsten Sonne und Meer. Dumm nur, dass ihn keiner ernst nimmt, den Polizeianfänger Leonidas. Wer wird sich von einem Neuling belehren lassen, wo doch alle nur tun, was sie schon immer getan haben? Als in dieser Idylle eine Leiche gefunden wird, ist sich Leonidas sicher, dass sein großer Tag gekommen ist. Endlich die lang ersehnte Chance, den Kommissar in ihm unter Beweis zu stellen. Angeliki, das schönste Mädchen der Insel und inzwischen Fernsehstar in Athen, taucht überraschend wieder auf und ist neben ihm die Einzige, die sich für den Fall interessiert. Doch die eingeschworene Dorfgemeinschaft will von einem Verbrechen nichts wissen. Als dann plötzlich doch jeder eine eigene Version vom Tathergang aus dem Hut zaubert, wird Leonidas mißtrauisch…. Bis über beide Ohren verliebt stürzt er sich in sein größtes Abenteuer – und stößt auf ein paar Schuhe, einen Becher Milchreis, ein geheimnisvolles Fotoalbum und jede Menge Erdbeereis.
Eingebettet in die beeindruckende Schönheit der Insel erzählt der Film von skurrilen, aber ausgesprochen liebenswerten Menschen und ihren kleinen Verbrechen. Eine erfrischende Krimikomödie mit warmherzigem Charme, die einem die Insel und ihre Bewohner sofort ans Herz wachsen lässt.

Regie: Christos Georgiou
mit Aris Servetalis, Viki Papadopoulou, Rania Oikonomidou, Antonis Katsaris
Spielfilm, Deutschland, Griechenland 2008, 85 min, 35 mm, DF und OmU
Neue Visionen Filmverleih
Kinostart in Flensburg (51 Stufen): 30. Juli 2009

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Hallo Söhnke,

    durch unseren gemeinsamen Freund Jörg in Kreta bin ich über Deinen Beitrag gestollpert.
    Hatte schon vielfach von Dir gehört bzw. viel Gutes selbstverständlich.
    Warst Du bei der hochzeit dabei ?
    Vielleicht bis demnächst in Kreta.
    Schön zu lesen, nur hoffe ich, dass der Film auch bundesweit am 30.Juli anläuft. Würde ihn gerne sehen….

    Lieben Gruß Apostolos Babalitis

Kommentare sind geschlossen.