Kreative kretische Kombination: KIRCHE, Küche und Kommerz

Neulich im Kafeníon: Yiannis, der Pope, setzt sich zu Hans – von Insidern ebenfalls Yiannis genannt (vollständiger Name der Redaktion bekannt) an den Tisch. Verschwörerischer Blick, gedämpfte Stimme.

kopie-von-pastor

„Ich hab ’ne super Geschäftsidee!“, sagte der Pope.
Da Popen ja oftmals klerikale Kreative sind, steckt man die Köpfe näher zusammen.
„Echt jetzt, Yianni? Was denn?“
Die dichten Augenbrauen des alten Popen schnellen himmelwärts und im Ton tiefsten Vertrauens kommt die Antwort: „Olivenöl! Vom Feinsten! Spezial!“
Man mag Hans (vollständiger Name der Red. bekannt) die Enttäuschung vielleicht ansehen – Olivenöl ist als Geschäftsidee ja nun mal nicht sooooo die Innovation – da schießt Yiannis, der Pope, noch hinterher: „Meine eigene Kirchenmischung! Ich sach doch: spezial!

Jetzt will Hans (vollständiger Name der Red. bekannt) das aber doch genau wissen!

„Wie jetzt, speziale Kirchenmischung? Über welche Mengen reden wir eigentlich?“
Yannis, der Pope, ziert sich noch ein bisschen, kommt dann aber doch mit den Details seiner Extra-Spezial-Kirchenmischung rüber:

Die strenggläubigen Kreter verehren ihrem jeweiligen Popen ja gerne mal irgendwelche Devotionalien, um dessen Chef gnädig zu stimmen – der Pope ist ja nach wie vor der direkte Kontakt mit ebenso direktem Draht nach „ganz oben“.
Unter besagten Devotionalien natürlich auch immer wieder gerne Olivenöl aus der jeweiligen eigenen Produktion des Schenkenden.

Über die offiziellen Feiertage, die jeweils anfallenden Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen und Namenstage eines Jahres sammelt sich da schon ganz schön was an.
O-Ton Yiannis (der Pope): „Was soll ich mit dem ganzen Öl? Soviel brauch ich doch nie, und der Chef da oben schon dreimal nicht!“

Also – und hier kommt mal wieder der pragmatische Ansatz zum Zug – kippt Yiannis, der Pope, all das dargebotene Öl zusammen – Spezial halt.
Und da auch ein Pope sehen muss, wo er bleibt, entstand seine Geschäftsidee der Kirchenöl-Vermarktung.
5.000 Liter, Gütesiegel von ganz oben, versteht sich!

kopie-2-von-pastor

Hans (vollständiger Name der Red. bekannt) hat aus gesundheitlichen Gründen vom Einstieg in besagtes Geschäftsmodell Abstand genommen.
Sollte von Eurer Seite jedoch Interesse bestehen, kann Hans bestimmt einen Kontakt zu Yiannis, dem Popen, herstellen.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace