Kredit Online?

Wie kann man die Chancen auf einen Kredit erhöhen?

Es gibt viele Gründe, warum man einen Kredit benötigt. Große Anschaffungen im Haushalt, das neue Auto oder das Zusammentreffen der Stromnachzahlung mit der Klassenfahrt des Kindes sind einige Beispiele. Wer einen Kredit beantragt, weiß jedoch nicht, ob dieser Antrag tatsächlich genehmigt wird. Die Bank prüft zunächst die Kreditwürdigkeit des Antragstellers. Fällt diese Prüfung negativ aus, wird der Kreditantrag abgelehnt.

Aus welchen Gründen lehnen Banken Kreditanträge ab?

Banken beurteilen die Kreditwürdigkeit anhand verschiedener Kriterien. Letztlich versuchen sie das Kreditausfallrisiko einzuschätzen, um Zahlungsausfälle zu vermeiden. Aus diesem Grund holen Kreditinstitute Informationen über den Bonitäts-Score des Antragstellers bei der SCHUFA ein. In diesem Score-Wert spiegelt sich das Zahlungsverhalten des Kreditnehmers wider, denn hier sind alle vertraglichen Zahlungsverpflichtungen festgehalten.

Der SCHUFA-Score berücksichtigt die Anzahl der Kreditkarten, Mobilfunkverträge, laufende Kredite oder Ratenfinanzierungen und selbstverständlich auch Informationen über Zahlungsausfälle, Insolvenzverfahren oder eidesstattliche Versicherungen. Es ist der Bank also möglich, anhand des Bonitäts-Scores die Zahlungsmoral zu beurteilen.

Außerdem wird die Bank Auskünfte über die regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben verlangen, aus denen hervorgeht, ob der Kreditnehmer die Raten ohne Probleme zurückzahlen kann. Befristet beschäftigte Bankkunden oder Selbstständige stoßen oft auf Probleme bei der Kreditbeantragung und auch ältere Antragsteller sind als Kreditnehmer nicht sehr beliebt.

Tipps: Wie kann man die Hindernisse auf dem Weg zum Wunschkredit beseitigen?

Steht ein mäßiger Bonitäts-Score dem Wunschkredit im Weg, sollte der Kreditnehmer mit einer Selbstauskunft die Angaben zu seiner Person überprüfen. Beruht die schlechte Bonität auf falschen oder veralteten Angaben, kann man die sofortige Löschung beantragen. Ist der Bonitäts-Score allerdings korrekt, sollte der Bankkunde zunächst offene Zahlungsverpflichtungen ausgleichen und künftig Zahlungsausfälle oder verspätete Zahlungen vermeiden. Es dauert zwar einige Zeit, bis diese Maßnahmen den Bonitäts-Score verbessern, aber ein schlechter Score-Wert sollte als Signal betrachtet werden, das vor weiterer Verschuldung schützt.

Ausgaben senken oder Einnahmen erhöhen

Bemängelt die Bank zu hohe Ausgaben, ist es wichtig, alle regelmäßigen Ausgaben kritisch zu hinterfragen und beispielsweise doppelte Mobilfunkverträge zu kündigen oder den Konsum allgemein zu reduzieren. Sind die Einnahmen nicht hoch genug, um einen Kredit zu bekommen, kann ein Nebenjob die Bank zu einer positiven Entscheidung bewegen. Wird ein zweiter Kreditnehmer in den Vertrag aufgenommen, steigert auch diese Maßnahme das Einkommen, welches für die Rückzahlung zur Verfügung steht und erhöht die Wahrscheinlichkeit der Kreditbewilligung erheblich. Den gleichen Effekt hat das Stellen eines Bürgen.

Kreditvergleiche nutzen

Ein Online-Kreditvergleich wie smava ist die einfachste Möglichkeit, sich darüber zu informieren, welche Bank zu einer Kreditvergabe bereit ist. Hier sind nur wenige Angaben erforderlich, um eine Konditionenanfrage zu starten. Dabei überprüft der Kreditvergleich die Übereinstimmung der Bedingungen von Seiten der Kreditinstitute mit den Angaben des Kreditnehmers. Diese Konditionenanfrage ist völlig unverbindlich und wird auch nicht bei der SCHUFA registriert. Als Ergebnis erhält der Bankkunde eine Liste aller Kreditangebote, die für ihn persönlich infrage kommen einschließlich der Nennung einer Annahmewahrscheinlichkeit. Somit erspart sich der Kreditnehmer das Stellen aussichtsloser Kreditanträge.

Der Bankkunde kann außerdem den Service nutzen, einen persönlichen Kreditberater über den Kreditvergleich telefonisch zu kontaktieren und sich von ihm dahingehend beraten zu lassen, wie er die Chancen auf einen Kredit erhöhen kann. Der Kreditberater hilft auch bei der Zusammenstellung der nötigen Unterlagen. Auf dem Kreditvergleich werden außerdem die Kredite von Privat (P2P- oder Peer-to-Peer-Kredite) angeboten. Dabei handelt es sich um Kredite, die von privaten Investoren vergeben werden. Diese sind einerseits weniger risikoscheu als Banken und andererseits eher geneigt, Selbstständigen, die über ausreichend hohe aber schwankende Einnahmen verfügen, Kredite zu vergeben.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *