Kreta – und Ferien mit dem Hund?

Ein tierischer Urlaub

pony-mit-mitso-in-saloniki
Mitso im „Pony“

Letztes Jahr war ich kleiner Straßenköter mit den Großen in Deutschland auf Dienstreise. Puuh, war das anstrengend. Jeden Tag in einer anderen Stadt. Und soo viele Menschen. Die Suche nach einem Zimmer oder einem Hotel war für meine Leute dank Navi und Internet einfach. Doch oftmals bekam ich zu hören: „Der Hund darf nicht mit rein“!

Deshalb gab es Nächte, die haben wir dann gemeinsam im „Pony“ verbracht.

Auf Kreta ist das anders. Nahezu jede Pension und jedes Hotel erlaubt Haustiere. Es gibt sie noch, die netten Hotels.

Antwort eines Hotels…

…auf die Anfrage einer Familie, ob sie denn mit dem Hund anreisen dürfen:

„Sehr geehrte Familie XY, noch nie hat in unserem Hotel ein Hund angetrunken andere Gäste beleidigt oder belästigt.

Es hat auch noch kein Hund Toilettenwände beschmiert oder das Becken vollgekotzt. Auch die Flaschen aus der Minibar wurden noch nie von einem Hund leergesoffen und mit Wasser aufgefüllt. Uns ist auch kein Fall von Zechprellerei oder Diebstahl von einem Hund bekannt.

Ihr Hund ist bei uns herzlich willkommen und wenn er für sie bürgt, dürfen sie ihn gern begleiten.“

Mit freundlichem Gruße

Die Hoteldirektion


streamplus.de

Tierschutz auf Kreta

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace