Kunst auf Kreta: Das Dorf Lagolio.

Da hatten wir doch neulich mal wieder netten Besuch. Die Steinbildhauerin Sabine aus Lagolio. Hier stellen wir Euch mal Sabine und Ihre Website vor:

Das Dorf Lagolio liegt an den südlichen Ausläufern des Psiloritis (höchster Berg Kretas), etwa 7 km von den bekannten Sandstränden Südkretas entfernt.

lagolio-schild
Lagolio auf Kreta

Historische Stätten, wie Gortys und Phaistos befinden sich in unmittelbarer Nähe und laden zur Besichtigung ein.Die Kurse finden am Ortsrand von Lagolio auf einer großen Terrasse und in einer malerischen Ruine eines traditionellen kretischen Steinhauses statt. Das Bergpanorama und die weite Sicht auf die Messara-Ebene und das Meer inspirieren ebenso, wie das milde Klima und der Duft nach mediterranen Kräutern.

Steinbildhauerei (Sabine Rassow)

Lassen Sie sich auf eine interessante Reise der Sinne ein vor großartigem Panorama. Das Bearbeiten des relativ harten Marmors ist immer auch eine Begegnung mit sich selbst. Am Ende dieses individuellen Prozesses entsteht Ihre persönliche Skulptur, ein Unikat. Wir arbeiten überwiegend mit italienischem, griechischem und kretischem Marmor.

Malerei (Gerald Dufey)

Das helle Licht Südkretas lässt uns Pflanze, Tier und Mensch, Landschaft und Architektur ganz besonders intensiv erleben. Es öffnet weite Tore in die Welt der Gegenständlichkeit und in die Abstraktion. Wir arbeiten ausgehend vom Entwurf auf Papier anschließend auf Leinwand mit Acryl-, Öl- und Temperafarben.

Mehr Infos auf Sabines Website: Atelier-Einschlag.de.

Bekannt in Lagolio ist auch die Taverne Imeros. Darüber wird uns Sabine bestimmt mal was erzählen. Wir sehen uns ja jedes Jahr auf der Paleochora Art Week. Darauf freuen wir uns sehr.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace