Lauf nach Gavdos

Lauf nach Gavdos – Wer was wo?

Anton Bellroth auf dem Weg nach Gavdos
Anton Bellroth auf dem Weg nach Gavdos

Von Deutschland über die Alpen, die Adria entlang bis nach Griechenland.
Nur mit Hilfe von Fähren und den eigenen Beinen quer durch unseren Kontinent, über 2000km per Pedes mit Zelt und Rucksack.

Ziel: den südlichsten Teil Europas, die Insel Gavdos, zu Fuss erreichen.

Wer läuft? Ein Pensionär mit Vorwärtsdrang!

Anton kommt „eben mal“ auf einen Frappe bei uns vorbei. Dann hört Ihr auch von Ihm im Radio. In der Zwischenzeit könnt Ihr seinen Lauf auf Facebook und seiner Website verfolgen.

Welcome Home On Crete, Anton.


streamplus.de

Nach mehr als 2 Monaten, über 2.000km zu Fuß, einem gefährlichen Bremsenstich, zuviel Wein und Raki ist es endlich geschafft. Anton am südlichsten Punkt Europas. Herzlichen Glückwunsch.

Anton ist der Größte
Anton ist der Größte

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

3 Kommentare

  1. Meinen allergrössten Respekt vor diesem Mann.
    Ich bin vor ein paar Tagen von Zuhause südlich von Graz bei Temperaturen jenseits von 30° „NUR“ nach Mariazell in der Obersteiermark gepilgert. Ca. 110 Km. Ich weiss was der erlebt.

    LG aus der sehr heissen Steiermark Helmut Stockner

  2. @ Jörg: Vielen lieben Dank für die Unterstützung mit Radio Kreta. Ich bin die stolze Tochter von Herrn Bellroth und ich freue mich wahnsinnig was er mit seinem Projekt an Interesse geweckt hat. Es ist eine gigantische Strecke die er da läuft und ich fiebere mit meiner Familie vom heimischen Wohnzimmer in Ober-Hilbersheim (Nähe Mainz/Germany) mit.
    Liebe Grüße
    Stephanie Fischer

Kommentare sind geschlossen.