„Maraveyas Ilegál“ erstmalig Live on Tour in Deutschland.

Liebe Freunde der Live-Musik,

der Tourstart von „Maraveyas Ilegál“ rückt immer näher und wir freuen uns besonders darauf, diesen talentierten Künstler erstmalig auf Tour in Deutschland zu präsentieren.

Maraveyas war zuletzt 2010 in Deutschland und eröffnete das trimediale Festival “Prix Europa“ im großen Sendesaal von RBB in Berlin. Der Prix Europa ist das größte trimediale Festival in Europa und ein Wettbewerb für Fernseh-, Hörfunk- und Online-Produktionen. Das Konzert wurde in den meisten europäischen Ländern live übertragen (ZDF, ARTE, RADIO FRANCE, FRANCE TELEVISIONS, MTV, NTR, NRK, ERT, RTE, ORF, RBB, RADIO RUSSIA etc.). Der Titel „Rue Madam“ feierte Weltpremiere an diesem Abend, gleichzeitig wurde ein Wettbewerb für den Videodreh, in Zusammenarbeit mit Dailymotion gestartet.

Jetzt eröffnet Maraveyas mit dem Konzert am 30.03. in Köln, seine 1.Tour in Deutschland. Natürlich darf hier wieder kein Rundfunk Sender fehlen und deshalb ist „WDR Funkhaus Europa“ live vor Ort und zeichnet das Konzert mit auf. Mehr Infos dazu gibt es schon bald auf www.funkhauseuropa.de und Radio-Kreta.de.

Euer Nikos Nikiforos
Astamatitos.de

maraveyas_ilegal_flyer_backa6

Kostis Maraveyas auch bekannt unter seinem Künstlernamen Maraveyas ilegál oder einfach nur Maraveyas, ist ein griechischer Singer-Songwriter, TV-Moderator, Darsteller und Schriftsteller. Er spielt Akkordeon, Klavier, Hammondorgel, Farfisa und er singt auf Griechisch, Englisch, Spanisch und Italienisch. Obwohl er seine musikalische Karriere in der Untergrund und Alternativ Musik Szene in Italien und Griechenland begann, gilt er heute aufgrund seines Erfolges als jüngster Pop-Star in Griechenland.

Maraveyas begann seine musikalische Karriere in Italien, wo er Statistik und Mathematik an der Universität von Bari studiert hat. Zudem studierte er an der Musikhochschule Niccoló Piccini von Bari Klavier, Harmonik, Kontrapunkt und Fuge. Während seiner Zeit dort, trat er mit Gruppen wie Yamas und X-dar („Una ratsa mia fatsa“ ed. Il Manifesto 1998) auf, welche eine Vielzahl von Sprachen und Musikrichtungen kombinierten. Seine Musik koppelt Mediterrane und Balkan Elemente, bunte Arrangements mit Jazz und Bossa Nova Einflüssen.

Seine digital veröffentlichte Single „Fila Me Akoma“ feat. Panos Mouzourakis, die griechische Cover-Version von Lorenzo Jovanottis „Baciami Ancora“ gewann 2 MAD Video Awards für bestes Alternativ Video und bestes Duett (MAD TV ist Griechenlands Nummer 1 Musik Netzwerk). Außerdem wurde sie als bester griechischer Act bei den 2011 MTV Europe Music Awards nominiert.

Mehr Infos, Tickets bei Astamatitos.de

Erst vor kurzem, begeisterte Kostis Maraveyas und Panos Mouzourakis mit dem Titel “Fila Me Akoma“ Millionen von Zuschauern bei der bekanntesten Musik- Fernsehshow “STYN YGEIA MAS RE PEDIA“, die seit Jahren vom populären Moderator “Spyros Papadopoulos“ moderiert wird.

Nikos Nikiforos von Astamatitos bald LIVE bei Maria auf Sendung. Wir freuen uns drauf.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace