Maria kocht: Auberginen-Röllchen.

Auberginenröllchen mediterran

rezept-maria-auberginenroellchen
Lecker: mit Fleisch.

Zutaten

  • 500 ml Olivenöl, 2 große Auberginen
  • 600 g gehäutete Tomaten
  • 1 rote Paprika, etwas Chili
  • 2 Schalotten, 2 Scheiben Toast, 1 Bund Minze
  • 100 g Feta, 500 g Rindergehacktes

Zubereitung

Die Auberginen waschen, trocken tupfen und am besten auf einem Gemüsehobel oder der elektr. Schneidemaschine in dünne Längsscheiben bringen. Etwas mit Salz bestreuen, 5 Minuten ruhen lassen und erneut abtupfen, damit die Bitterstoffe nicht mehr vorhanden sind. Olivenöl in eine Pfanne geben und die Scheiben von beiden Seiten anbraten, sodass die Aubergine weich und braun wird.

In eine weitere Pfanne Olivenöl hineingeben. Die gehäuteten Tomaten in Würfel schneiden, das Innenleben entsorgen. Tomatenwürfel mit einer klein geschnittenen Zwiebel ins Öl geben. Chili, Salz, Pfeffer zugeben und ca. in einer Stunde zu einer Tomatensoße verarbeiten.

Für die Füllung der Auberginenscheibchen

Die Schalotten würfeln und zu dem Gehackten geben. Salz, Pfeffer, zerpflückte Minze und gebröselte Toastscheiben untermengen. Die fertiggestellte Tomatensoße (3/4 davon) in eine feuerfeste Form geben und den Boden damit bedecken. Die Auberginenscheiben nun sorgfältig mit der Hackfleischmischung füllen, aufrollen und mit der Naht nach unten sanft auf die Tomatensoße legen. Etwas von oben nachwürzen und die restliche Tomatensoße auf den aufgerollten Auberginenscheiben verteilen.

Bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen. 15 Minuten vor Ende der Backzeit den Feta bröseln und darüber streuen. Man kann den Feta auch durch z.B. geraspelten Gouda ersetzen.

Eure Maria


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace