Ice Crystals decorate window

Mezé – Ein Kochbuch: Erdnüsse mit Honig und Sesam.

Auch hier im äußersten Südwesten Kretas sucht uns immer wieder unsere, bzw. meine erste halbwegs dauerhafte Station auf der Insel heim – der Südosten. Diesmal war es mal wieder Ierápetra, wo wir sehr nette anderthalb Jahre verbracht haben.

Nun waren wir des Abends im vorösterlichen Paleochora unterwegs, saßen fröhlich mit Bekannten in der Dorfmitte beisammen, als ein Straßenhändler an unseren Tisch kam. Und was hatte er im Gepäck? Erdnüsse. Na gut, das ist nichts besonderes. Aber es waren mit Honig und Sesam karamellisierte Erdnüsse. Die Kostprobe vor Ort ergab: salzig und lecker süß – eine geniale Kombination.

Erdnuesse mit Honig und Sesam
Lecker Erdnüsse.

Es bedurfte keiner weiteren Überredungskünste – ein halbes Pfund der leckeren Snacks gingen gegen Zahlung von 5,- Euro über den Tisch, aber auch das einfache und gleichzeitig logische Rezept zum „Eigenbau“:

Die Zutaten – ebenso einfach wie logisch:

  • 1 Pfund Erdnüsse in der Schale (ergibt ungefähr ein halbes Pfund Endprodukt…)
  • viel Zeit, um ebendiese zu knacken und die Erdnüsse an´s Tageslicht zu befördern
  • 2-3 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Meersalz
  • eine handvoll Sesamkörner

Für die Produktion auf Vorrat von allem ein entsprechend Vielfaches.

Die Zubereitung ist einfach und flott:

  • die Sesamkörner ohne Öl in der Pfanne anrösten und beiseite stellen
  • die Erdnüsse ebenfalls kurz in der Pfanne anrösten – von der Kochplatte nehmen
  • das Salz und den Honig dazu geben, alles gut durchmischen
  • mit den angerösteten Sesamkörnern vermischen
  • auf Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen

Dieser Snack lässt sich zu allen möglichen und unmöglichen Gelegenheiten verzehren und/oder verschenken und ist immer originell – wenn auch nicht original aus Ierápetra….

Radio Kreta – immer gute Rezepte.


streamplus.de

Dazu schmekt auch prima Ouzo!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace