Mezè – Ein Kochbuch: „Koukouvagia“ – Gerstenbrot mit Tomaten und Olivenöl

„Koukouvagia – die kretische Eule“

„Das Auge der Eule“

Das Paximadi, das für das unten erwähnte Rezept verwendet wird, wird meist in Form eines Ringes hergestellt und besteht aus Gerstenmehl. Der Gerstenmehl-Ring mit Tomaten ist auf Kreta sehr bekannt. Er erfreut sich aber auch in anderen Gebieten Griechenlands ständig zunehmender Beliebtheit.

  • 2 Paximadia (griechischer Zwieback)
  • 2 reife Tomaten
  • 2EL Olivenöl, Sals, Oregano,
  • 100 g Feta, zerbröckelt

Zubereitung

Paximadi in einen Teller legen und mit wenig Wasser anfeuchten. Tomaten reiben, auf Paximadi geben. Mit Olivenöl beträufeln, Feta darauflegen, mit Salz und Oregano würzen. Kann ganz oder in kleine Stücke geschnitten serviert werden.

Brot zweifach zu backen war und ist früher wie heute die wohl effektivste Methode, Brot haltbar zu machen. Auf Kreta gibt es viele Sorten und Formen dieses monatelang lagerfähigen Gebäcks, welches vor dem Essen mit etwas Wasser oder Olivenöl besprenkelt wird. Dakos, der kretische Zwieback, wird auch oft zu Raki gereicht. Lecker.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace