Mezè – Ein Kochbuch: Schnecken „Boubouristi“ a la Ilias

Gebratene Schnecken (Boubouristi), typisch Kreta.

Schnecken säubern

Schnecken mit Ilias
Boubouristi a la Ilias (re), dem guten Koch aus Spaniakos.

Schnecken waschen und mit einer Wurzelbürste von Sand und Erde befreien. Dann die Schnecken in ein mit Wasser gefüllten Topf legen, bis sie ihre Köpfe aus ihrem Gehäuse strecken (dauert manchmal bis zu einer Stunde). Diejenigen, die ihren Kopf nicht herausgestreckt haben, werden weggeworfen. In eine Kasserole mit kochendem Wasser geben und mit einem Esslöfel Salz und eine halbe Tasse Essig 10min kochen lassen. Danach werden sie wieder gründlich mit kaltem Wasser gewaschen.

Zutaten

1 kg Schnecken, frisch gesammelt von Jiannis
1/3 Tasse Rotwein
1/3 Tasse Mehl
1/3 Tasse Olivenöl
Salz, Pfeffer und ganz viel Rosmarin

Zubereitung

Salz und Mehl in einem tiefen Teller mischen. Die Schnecken kurz darin wälzen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Schnecken mit der Öffnung nach unten legen ca. 3 min kurz anbraten. Ein paar Tomatenstücke mitköcheln lassen. Gewürze hinzufügen und nach 2 min mit dem Rotwein ablöschen.

Zusammen mit frischem Weissbrot und Raki eine köstliche Vorspeise (für den, der’s mag).


streamplus.de

Viele Rezepte gute Rezepte auch in unserem neuen Buch:

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace