„Mitso´s Welt“ – Meine Spuren im Sand

Herrlich, ein sonniger Wintertag und ich muss nicht in Chania an der Leine rumdödeln*, sondern darf mit Frauchen an den winterlich menschenleeren Strand! Jippiiiiie!
Na gut, in Paleochora hat man ja immer die Wahl zwischen Stein- und Sandstrand. Und wenn ich wählen darf, flitz ich natürlich durch den Sand. Hui, da kann man schön rumfetzen und den Sand spritzen lassen, wenn man Haken schlägt, das macht Freude!

Sobald ich über die Mauer gehopst bin, geht´s in großen Luftsprüngen in Richtung Wasser, dann wieder zurück und kreuz und quer über den Strand. Und da hinterlass ich natürlich meine Spuren, von denen mein Frauchen meint „Mensch Mitso, guck dir das dochmal an, so läuft doch kein normaler Hund! Hunde laufen oder rennen, aber springen doch nicht immer mit allen Vieren gleichzeitig in die Luft und landen auch genauso wieder“!
mitsospuren-am-strand-collage
Nicht????!!? Hmmmmmm, ich schon. Wenn ich mich doch so freue und so viel Energie im Leib hab – die muss doch raus!

Na egal, ich glaub, ihr gefällt´s trotzdem, sie lacht sich immer schlapp – und ich hab meinen Spaß. Ein echtes Dream-Team halt.

So, ich flitz jetzt wieder, schönen Sonntach!

Euer Mitsos

*wobei, letztes Mal war´s echt toll…. – aber das wird ja wohl leider nicht die Regel, seufz…. Maria und Gottfried, wann, sagtet Ihr, seid Ihr wieder hier? Ich FREU mich drauf, aber jetzt erst mal „Καλό ταχίδι“ – gute Reise!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

2 Kommentare

  1. Hallo Mitso
    wir sind wieder gut zu Hause angekommen. Wir hatten eine angenehme Reise mit Aegean Airlines. Gottfried ist wieder im Büro und ich bin beim Auspacken und Wäsche waschen. Es waren wundervolle 3 Wochen auf Kreta. Wir kommen so bald als möglich wieder, spätestens Ende Mai. Dann kommen wir nach Paleochora und Du kannst uns mal durch Paleochora führen. Liebe Grüße noch an Frauchen und Herrchen es hat uns sehr gefreut, daß wir Euch getroffen haben. Maria und Gottfried

  2. Ihr Lieben,
    Mitso jagt grade noch Lurchis im Garten, deswegen hat er mich beauftragt, mal kurz zu antworten, was ich hiermit gerne tue: schön, dass Ihr heil angekommen seid und zurück in den Alltag findet – wir freuen uns alle drei drauf, Euch nächstes Jahr in Paleochora zu treffen – waren schöne Stunden mit Euch, nur waren die viel zu schnell wieder rum, aber so ist es ja meistens…. Wünschen Euch eine kuschelige Vorweihnachtszeit – Ihr hört von uns 😉
    Ganz liebe Grüße von hier nach da, Eure Radio Kreta Krügers

Kommentare sind geschlossen.