„Mitso’s Welt“ – Ausgrabungen in Kalithea und Knossos

Man hört ja immer wieder, dass beim Ausheben von Fundamenten, beim Bohren von U-Bahn-Schächten oder bei sonstigen Grabungen immer mal wieder irgendwelche antiken Schätzchen gefunden werden.
Da ich ja nun mal schließlich Spürnase und gar nicht doof bin, dachte ich mir, ich schau mal nach, ob die bei „unserem“ Haus nicht doch geschummelt oder gebummelt haben und ob sich da nicht vielleicht doch noch was verbirgt. So ’n paar Knochen würden mir persönlich ja schon reichen….

Also, nix wie ran an die Buddelei. Dankenswerterweise hatte Herrchen grade den Garten ausgiebigst gewässert, so dass ich ein bisschen weniger Anstrengungen aufbringen musste. Aber egal – Buddeln macht immer Spaß, auch wenn’s mal härter ist.
War’s aber, wie gesagt, gar nicht, nur ein bisschen pappig.

War mir aber egal, ich kann mich ja später auf den Teppich schmeißen oder mir am herrlich gemütlichen Sofa den Dreck von Pfoten und Nase abschubbern – solange meine Leute nicht hingucken, klar. Dachte ich….

Hmpf, hingeguckt haben sie aber gestern. Grade hatte ich die Treppe zur Terrasse schon fast untergraben, da haben sie das mitbekommen – Mist aber auch.
Und dann – das war das Risiko dabei, das hatte ich aber wohl irgendwie verdrängt – haben die mich doch glatt mit dem Gartenschlauch geduscht – urgs….

Na, ich schau mal, dass ich da heute in der Abenddämmerung noch ein bisschen weitergrabe – da MUSS doch was Spannendes zu finden sein!

Ich halte Euch auf dem Laufenden – aber pssssssssssssst: nix verraten!!!

Euer Sir Mitsos Evans


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

5 Kommentare

  1. Ach, Mitso,
    du bist einfach umwerfend mit dem dir eigenen Charme.
    Möge deiner Spürnase ein knuspriger Knochen unterkommen.
    Na, es wäre denn wohl ein antiker verknöcherter Knochen.
    Also, des Spasses wegen lohnt es allemal.

    Kuss auf deine Hundeschnauze von dem hohen c aus HD

  2. Hallo Mirtos

    Das kommt mir doch soooo bekannt vor. Vor ein paar Wochen haben meine Herrschaften mir eine Spielkameradin besorgt. Sie heißt Sky und ich habe mich total in sie verliebt. Aber natürlich mußte ich ihr erstmal zeigen wer der Herr im Haus ist. Jetzt macht sie das was ich will mh, brum. Zu 2. haben wir viel Spaß zu buddeln, aber darüber ist mein Herrchen jetzt sauer. Ups haben dem neuen Rasen ein paar Löcher verpasst. Wenn mein Frauchen das sieht dann spritz sie mich immer nass, was ich mal so gar nicht mag, Wasser igit. Auch uns macht das buddeln so einen Spass und auch wir werden es heute Abend wieder probieren. Vielleicht treffen wir uns ja mal nachdem wir einen Tunnel gegraben haben.

    Liebe Grüße aus Gouves
    Luca und Sky die glücklichsten Hunde auf der ganzen Welt

  3. Hallo Mirtos,

    das ist ja fein dich so bei deiner “ Arbeit “ zu sehen und zu erleben wieviel Spaß du hast. Man muß zugeben, bei euch auf der insel gibt es ne gaaaanze Menge interessanter Dinge. Ist doch ideal für solch Spürnasen wie dich. meine Frau und ich sind auch von deiner schönen Insel begeister. Deshalb machen wir meist Urlaub hier.
    Bei unseren Entdeckungstouren haben wir viele Deiner Artgenossen kennen gelernt. Aber leider geht es denen nicht so gut wie Dir. Deshalb haben wir beschlossen, deinen Freunden so gut es geht zu hefen.
    Aus diesem Hintergrund heraus gibt es jetzt bei uns in Deutschland einen eingetragen Verein, der genau diesen hunden hilft 🙂 Das freut dich doch bestimmt ? Du findest es doch sicher auch nicht schön wenn deine „Schwestern und Brüder “ ein nicht so schönes leben führen wie Du.
    Wenn du magst kannst du ja mal bei facebook unter Straßenhunde Kreta schauen, was wir so alles tun damit es deinen freunden auch etwas besser geht. Der Manolis in Gouves Animal Shelter ist ein ganz lieber und hilft uns vor Ort.
    Am kommenden donnerstag lande ich auf kreta und schau nach Deinen freunden, dem Manolis und seinen helfern, und ich bringe auch ganz nötig gebrauchte Dinge. Am Sonntag den 10.02. fliege ich dann mit fünf Hunden nach Deutschland zurück. Dort haben Deine “ Kollegen “ jeweils eine Tolle familie bei denen sie es dann sicher genau so gut haben wie du.
    Wenn du magst schau doch mal vorbei ich bin fast die ganze Zeit dort, außer ich geh mit Deinen Kumpels spazieren. ich würde mich freuen Dich kennen zu lernen !

    Vielleicht machen ja Deine herrchen auch mal einen Besuch vor Ort und berichten über unsere Arbeit. das wäre ganz Toll.

Kommentare sind geschlossen.