„Mitso’s Welt“ – Flitzpiepen, Haubentaucher und Tigerenten bei Radio Kreta

tierarztMann, mann, mann, mir bleibt auch nix erspart! Ich fall von einer Ohnmacht in die andere – und mein Verantwortungsbereich als Wachhund erweitert sich permanent – nicht zu fassen!

Aber nun mal der Reihe nach: letzte Woche mit Frauchen in Ierápetra unterwegs. Zur Post, zu der netten Dame bei der Bank, zwischendurch beim Fischhändler Katzen jagen und – hrgs! – um die Ecke des Grauens, wo gleich links Sotiris praktiziert. Der TIERARZT! HORROR!!!

Aber – oh Wunder – es ging ausnahmsweise mal nicht um mich. Ich hab mich natürlich mit allen vier Pfoten gegen den Boden gestemmt, aber Frauchen hat mir glaubhaft versichert, dass ich da ungeschoren, ungepiekst und auch sonst unversehrt rauskomme. Da hab ich mich dann halbwegs entspannt.

piepmatz1Aber was machte Frauchen da? Stand vor solch komischen Gitterdingens, in denen irgendwelche kleine Kumpels mit Flügeln rumflatterten und gut gelaunt vor sich hin tschilpten. Ganz sympathische Zeitgenossen, aber zum rumtoben ziemlich ungeeignet. Schade eigentlich.
Na, war mir eigentlich egal – auch noch, als Frauchen mit den Angestellten da rumgequatscht hat, auf irgendwelche von den Piepmätzen und dann noch auf so ein riesen Gittergedöns gezeigt hat.

Dann ging’s endlich wieder aus der Höhle des Löwen (und der Tigerenten) raus – uff!
Habe innerlich die Schultern gezuckt und das Thema für mich abgehakt, bis wir uns dann mit Herrchen trafen, in’s Auto einstiegen und – zack – schon wieder vor Sotiris‘ Etablissement anhielten.
Und ich hielt dann die Luft an, als Frauchen mit dem riesen Vogelkäfig und 4 Bewohnern wieder rauskam und „guck mal, Agapi Mou, Überraaaaaschung“ trällerte – in Richtung Herrchen, is klar…

piepmatz2Jetzt sind wir nicht mehr zu dritt sondern zu siebt – und da im Käfig auch gleich noch Nester angebracht sind, denke ich mal, wir werden noch mehr…. Zwei Zebrafinken und zwei „Pinguin-Piepser“ – jeweils ein Pärchen – machen sich jetzt hier breit, verbreiten penetrant gute Laune, flitzen im Käfig rum, baden, dass es nur so spritzt und sind wohl auch sonst ganz nett.

Werde besser mal auf sie aufpassen – nicht dass da noch so ’ne doofe Mietzekatze ankommt! Nicht so lange ich hier wache!!!

Ich halte Euch auf dem Laufenden bzw. Flatternden. Hab ja jetzt sozusagen Twitter live vor der vorwitzigen Nase – wer braucht da noch Internetz?

So, ich zwitscher ab.
Euer Mitso

irritation

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace