„Mitso’s Welt“ – Griechenland in Flammen.

140120101947Da ging das doch mal wieder richtig heiß her, letztes Jahr im Sommer. Waldbrände überall.
Haben mir meine Kumpels erzählt, hier bei uns auf Kreta war’s ja zum Glück nicht so dramatisch wie auf dem Festland.
Aber meine Güte – da um Athen rum war ja richtig was los. Wie meine Herrchen immer zitieren: „Chaos ist ein griechisches Wort“…
Haben mir da einen Zeitungsartikel aus der Süddeutschen Zeitung gezeigt, ich zitiere mal ein paar Passagen daraus:

„Ich weine, wenn ich das Gesicht meines Landes brennen sehe“, sagt der Komiker.
Das Feuer, das Land: „Eine einzige geniale Katastrophe“, sagt der Feuerwehrmann.
32 Löschfahrzeuge waren sie im August 2009, eilten herbei von Thessaloniki, Athen zu retten. Die Freiwillige Feuerwehr.
Befehlshabender: Nikos Sachinidis, 57 Jahre alt, sechs Herzinfarkte.
Sie brausten über die Autobahn, nein – wollten brausen.
Hatten aber nicht mit der Maut gerechnet.
Jedes Mal bremsen, bezahlen, 32 Mal die Schranke hoch und runter, fahren, bremsen, bezahlen. Attika stand da schon in Flammen.
„7529 Euro kostete uns das“, sagt Nikos Sachinidis, „und genau fünfeinhalb Stunden Verspätung.“

221120091919_2Als die Freiwilligen die Feuerfront erreichten, da sahen sie sich von zornigen Bürgern umringt. „Wo wart Ihr? Wofür bezahlen wir Euch?“
Man verwechselte sie mit der Berufsfeuerwehr. Beschimpfte und schlug sie.
Am Ende hatten sie 98.000 Euro aus eigener Tasche bezahlt. Das Finanzministerium bedauert: Kein Geld in der Kasse. Es war die zweite Waldbrandtragödie in zwei Jahren. 2007 waren 70 Menschen verbrannt. Damals hatten die Feuerwehren geklagt, jeder dritte Wagen sei defekt, 3000 Stellen seien unbesetzt. Und diesmal?
O-Ton Feuerwehrgewerkschaft: „Die Gelder wurden gekürzt. Der Präventionsdienst gegen Waldbrände abgeschafft. 3.400 Stellen sind unbesetzt.“ „Der gleiche Film, die gleichen Schauspieler und das gleiche Drehbuch“, sagt Kostas Kalfopoulos, Essayist der konservativen Zeitung Kathimerini.

Na Mann, dann hoff ich kleiner Hund aber mal, dass das dieses Jahr vielleicht besser läuft. Allein – mir fehlt der Glaube…hundepfote1

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace