„Mitso’s Welt“ – Heute im Angebot: Schlaglöcher!

cimg3808Ich weiß ja nicht so ganz genau, was da in Deutschland grade los ist, aber ulkig sind die schon drauf.
Da wollen sie erst unsere griechischen Inseln kaufen, verkaufen aber im Gegenzug Schlaglöcher!!!

Gestern im „Focus“ erschienen:

„Die Gemeinde Niederzimmern verkauft Ihnen zum Preis von 50 Euro ein Schlagloch“, heißt es auf der Internetseite des Ortes im Weimarer Land. Durch die Aktion mit dem Namen „Teer muss her“ sollen die schadhaften Stellen mit Bitumen aufgefüllt werden, wie die „Thüringische Landeszeitung“ am Mittwoch berichtet. Der jeweilige Spender werde mit einer Plakette neben dem geflickten Schlagloch verewigt. 30 bis 40 Löcher stünden zum Verkauf.
schlaglochAuf der Internetseite sind die zehn „schönsten“ Schäden auf Fotos zu sehen. Ein Modellauto dient als Maßstab, um die Größe des Schlaglochs einschätzen zu können. Die Gemeinde richtet die Aktion international aus. Auch auf Englisch werden Interessenten zum Kauf eines Schlaglochs aufgerufen. Gezahlt werden kann ganz einfach per Überweisung.“

Na, was die können, können wir doch schon längst! Das wäre doch mal eine aussichtsreiche Aktion zum Auffüllen der leeren griechischen Staatskassen – Schlaglöcher haben wir doch nun mal millionenfach mehr als unbewohnte Inseln. Vielleicht sollte man den Deutschen das mit den Inseln ausreden und im Gegenzug einfach ganz ganz viele Schlaglöcher zum Schnäppchenpreis anbieten, meinetwegen auch mit Gedenkplakette für jeden Horst.
Dann hätten die meisten Straßen zwar eine geschlossene Decke aus Plaketten, aber es würde bestimmt nicht mehr so rumpeln und ich würde nicht immer so im Kofferraum unseres Pajeros rumpurzeln.

Eine Weltidee!

Euer Mitso

dittsches-signatur

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace