Mitso’s Welt – „Schafe am Strand“, oder „Wer jagt hier eigentlich wen?“

War heute endlich mal wieder mit Frauchen in Makri Gialos am Strand, in meiner Lieblingsbucht Diaskari am östlichen Ortsausgang.
Da kann ich immer total toll toben, durch’s Wasser fetzen und mich danach im Sand panieren. Und jetzt im Winter ist sonst auch niemand da!

Hmmm, heute allerdings schon.

Menschenleer, aber jede Menge Schafe und Ziegen da – Frechheit! An meinem Strand!

Dachte mir, hui, die misch ich aber mal auf, die gucken eh so doof.
Also bin ich auf sie zu gerast, ein bißchen um sie rumgehopst und hab sie zum Spielen aufgefordert.

Attacke!
Attacke!

Haben die aber wohl nicht kapiert – da senkten doch glatt die Größten dieser komischen Viehcher die Köpfe und kamen geschlossen auf mich zugestapft – aaaaaaarrrrrrrrrrrgh, was nun?

Bin dann gleich mal zu Frauchen geflitzt, die mal wieder nur gesagt hat: „ich hab dich gewarnt, irgendwann kriegst du mal richtig eins auf die Mütze“ – na, ein bißchen mehr Beistand hätt ich mir schon erwartet….

Dann auf einmal kam aber ein erlösender Pfiff aus dem Off – war wohl der Schäfer, der seine Tiere zu sich gerufen hat. Zugegeben – die hören besser auf ihren Scheff als ich auf meinen … Aber trotzdem – Feiglinge, pfffffft. Einfach so abgedampft.

Aber ein gutes hatte das: MEIN Strand gehörte wieder mir alleine!

Euer Mitso
irritation

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace