Myrthios – Taverna Panorama.

Ouzo-und-Mezedes

In Myrthios, oberhalb von Plakias im Süden Kretas, liegt die Taverne Panorama. Nach alten, kretischen Rezepten wird hier gekocht. Große Auswahl an Salaten und Wildgemüse. Auf der Terrasse glaubt man bis nach Afrika sehen zu können. Nach ein, zwei Ouzo ist man überzeugt davon. Allein das Essen ist einen Ausflug wert.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

7 Kommentare

  1. Hallo Jörg,

    ein Mitglied vom Kreta-Forum hat mir den LInk von deiner Website genannt, vielleicht kannst du mir weiterhelfen. Ich suche auf diesem Wege die Email-Adresse von Georgious, dem Chef vom Panaorama im Mirthios. Ich hatte ihm versprochen wegen einer Bestellung im Vorfeld unseres Urlaubs zum mailen, leider habe ich seine Visitenkarte verloren. Könntest Du mir vielleicht weiterhelfen?

    Danke vorab und liebe Grüße!
    Stò Kalò
    Corina

  2. Hallo Jörg!
    Danke für die radio-kreta-news.
    Also das Restaurant Panorama von Giorgos in Myrthios können wir nur wärmstens empfehlen. Während unseres Urlaubs August/September wohnten wir ja in diesem Dorf und waren einige Male dort abends essen. Die Küche und auch das Service ist wirklich sehr gut. … und bei diesen Portionen war meistens am nächsten Tag Fasttag angesagt.
    Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.
    Liebe Grüße aus Salzburg,
    Wielant

  3. Hallo beisammen,

    muss das hier kommentieren, auch wenn es nicht die Meinung aller treffen wird. Ich war einige Male im Panorama, auch bei einem griechischen Abend. Vom Essen waren wir jedoch sehr enttäuscht. Links neben dem Panorama ist ebenfalls eine Taverne. Dort ist das Essen spitze!
    Besonders zu empfehlen: Fisch mit Knoblauchsoße

    Wenn Ihr dann nach Myrthios in die Schlucht fahrt, kommt in Agios Ioannis gleich rechts eine nicht sehr ansprechende Taverne mit guten Parkmöglichkeiten. Das Essen dort ist super, das Besondere: Ihr geht mit dem Koch/ Köchin in die Küche und sucht Euch euer Essen aus. Dieses wird dann zubereitet. Dies ist übrigens eine der wenigen Tavernen, die an Weihnachten geöffnet hat. Empfehlenswert: Okra

    In Plakias selbst hat der Sohn des dortigen Bäckers eine Steinofen-Pizzeria. Jeder Italiener wäre neidisch!!!!!

    Gut und günstig ist es in Plakias bei Mousses. Guten Fisch gibt es nebenan. Sergio, der Kellner ist ein Echtes Original, zwar Serbe, aber sehr sprachtalentiert und Rakifest!

    Gruß

    Thomas

  4. Hallo Jörg und Plakias-Fan-Kommune!
    Na lustig, dass mein Kommentar vom 12.11.2010 noch dasteht. An unserer Meinung hat sich auch 2011 + 2012 nichts geändert. Aber Ouzo-Trinker haben wir kaum gesehen. Als Spende des Hauses kommt nur Raki auf den Tisch. Auch heuer 2013 werden wir dort speisen.
    An Thomas: Danke für die Tipps, kann man ja mal ausprobieren, wenn man schon 4 Wochen bleibt. Auch in Damnoni ist die Strandtaverne mit Küche und Kellner Giorgios (war früher beim Panorama) sehr famos.
    Wir freuen uns schon auf den September.
    Kali nichta aus Salzburg
    Wielant

Kommentare sind geschlossen.