Neue Sandalen mit antikem Flair: Ancient Greek Sandals

Es gibt ja so müde Nachmittage, an denen scheinbar die Zeit stehen bleibt. Gestern war so einer. Wir sind passend dazu über eine neue Marke gestolpert: „Ancient Greek Sandals“! Sie sind ideal für faule Wochenenden, an denen man nicht so genau weiß, welches Jahr eigentlich geschrieben wird: Die flachen Schuhe erinnern nämlich an griechische Mythen und vergangene Tage.

Der griechischen Mythologie zufolge wurden die Sandalen der Götter und Göttinnen auf Kreta gefertigt. Ein begnadeter Schuhmacher der Insel stelt sie nicht nur nach allen Regeln der Kunst her. Er soll sie zudem mit magischen Fähigkeiten versehen haben. Es ist also kein Wunder, das sich die griechische Designerin Christiana Martini bei ihrer Kollektion auf die eigenen Wurzeln zurückbesonnen hat. Die Flats werden nach traditionellen Techniken in ihrem Heimatland gefertigt.

Einige von Christinas Designs sind direkt von Modellen abgeleitet, die sie auf antiken Vasen findet. Andere entstammen ihrer Fantasie. Schön sind vor allem die klassisch hellenistischen Details wie pflanzlich gegerbtes Leder, metallische Schließen und das Firmenlogo: Hermes-Flügel.

Wahre Göttinenschuhe also! Das einzige, was fehlt sind die passenden magischen Fähigkeiten. Besonders gefallen uns die Modelle Eros Knot und Semele. Sie bestechen durch ihren einfachen Stil, der mit einigen verspielten Details ergänzt wird. Wer es jedoch auffälliger liebt, sollte die Modelle von Ancient Greek Sandals für Marios Schwab anschauen.

sandalen-greece

Die Sandalen mit Göttinnen-Flair gibt es ab 110€. Kaufen könnt ihr sie derzeit in München, Berlin, Stuttgart, Karlsruhe und Wiesbaden oder online, z.B. bei mytheresa.

Einfachere Modelle erhaltet Ihr auf Kreta ab 12€.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace