Neue Streunerbabies angekommen – Liebevolles zu Hause gesucht!

Gestern am späten Nachmittag erreichte uns ein Telefonat: Zoi von PAWS („Paleochora Animal Welfare Society“) informierte uns darüber, was mich auf meiner frühmorgendlichen Fütterungstour am Hafen (ich habe seit September 2016 gemeinsam mit Frauchen die „early-bird-Schicht“ übernommen) erwarten würde.

Nämlich vermutlich außer dem wohl weltbesten Adoptivpapahund „Clyde“ auch noch 3 neue Hundebabies.

Alle drei so ca. 6 Wochen alt, schon in der Lage selbständig zu futtern aber natürlich noch etwas scheu und verschreckt. Ginge einem ja vermutlich selbst nicht anders, wenn man auf einmal so in der Fremde und Kälte ausgesetzt werden würde…!

Und genau das fand ich heute gegen 8h vor: der aufpassende Adoptivpapa Clyde vor der Hütte mit den drei Jungs. Einer schwarz, einer beige, einer schwarz-beige-braun. Alle drei eher struppig und niedlich klein (jeder ca. ein Pfund „schwer“), mopsfidel aber noch mehr oder weniger scheu. Wobei spätestens nach dem Frühstück die Scheu dann der Neugierde gewichen war und wir uns kuschelnder und spielenderweise angefreundet haben. Reizende Kerlchen, wie Ihr unschwer auch hier erkennen könnt:

neue Streunerbabies Jan_2017_2
Drei neue kleine Racker suchen ein neues zu Hause

Und nun die Frage aller Fragen: Wer möchte einen, zwei oder alle drei dieser Racker bei sich aufnehmen?

Bitte nur ernst gemeinte Anfragen mit Garantie eines liebevollen neuen Zuhauses. Um Impfung, chippen und Flugpatenschaften kümmert sich PAWS – wir wollen nur ein schönes Leben für die kleinen Rocker, sei es hier auf der Insel, sei es sonst wo auf dieser Welt.

Bei Interesse bitte Mail an Mitso: mitso@radio-kreta.de. Tierschutz ist nämlich wichtig!

Euer Mitso


streamplus.de

Und hier geht´s zu noch mehr Tierschutz.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace