Neues aus Matala

Morgens in Matala. Ich traf Dimitris Fasoulakis vom Matala Valley Village beim Frappé zu einem Gespräch über das „Matala Open Air 2011“. Danach ging es zu Freund Spiros. Einer der letzten Hippies von Matala. Die Freude über das anstehende Festival ist überall zu spüren. Es breitet sich ein Woodstock-Feeling aus. Spiros holt Wein und Gitarre hervor. Der Tag nahm seinen Lauf. Was sich die Tage auf dem Event tut, wer Musik macht und was das für eine Gitarre ist, darüber erfahrt Ihr in Kürze mehr.

matala-d
matala-de-klein

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace