Neuigkeiten aus Paleochora: Die neuen Glascontainer. Und die Müllabfuhr streikt.

Müllentsorgung ist in ganz Griechenland ein riesiges Problem. Darüber berichtet auch immer wieder das Kreta Umweltforum.

Einen traurigen Bericht findet Ihr hier:

Muelldeponien Kreta Umweltforum

Doch es tut sich was. Seit kurzem sieht man in Paleochora diese gelben Glascontainer.

Glascontainer
Der neue, gelbe Glascontainer. Ist Glas wirklich das Problem? Plastik ist das Problem!

Griechenland führt eine Gebühr auf Plastiktüten ein. Warum nicht auch auf Plastikflaschen?

Griechenlands Abfallbewirtschaftung missachtet seit Jahren europäisches Recht. Misswirtschaft und fehlendes Interesse sorgen dafür, dass sich das nicht so rasch ändert.

Das griechische Abfallchaos beschäftigt seit Jahren auch die Europäische Union. Im September 2016 verurteilte der Europäische Gerichtshof den finanziell lädierten Mitgliedstaat wegen verspäteter Umsetzung des Abfallrechts zu einer Buße von 10 Millionen Euro. Dazu kommt ein sogenanntes Zwangsgeld von 30 000 Euro pro Tag – bis die Missstände behoben sind.

Möwe, Hund, Pferd. Mensch? Malakas! = Blödmann, Idiot, Weichhirn.

Die Vertragsverletzung Griechenlands sei besonders schwerwiegend, weil sie seit mehr als sechs Jahren andauere, unmittelbar die menschliche Gesundheit gefährden und die Umwelt schädigen könnte, befanden die Richter weiter. Der vorgesehene Bau dreier Mülldeponien habe nach wie vor nicht begonnen.

Wie lautet der Kommentar des griechischen Krimischriftstellers Petros Markaris? „Wir leben seit dreißig Jahren in einem Sumpf und haben geglaubt, dass es ein Kurort ist. Es ist aber kein Kurort, es ist ein Sumpf. Doch die Illusion des Kurorts lebt noch.“

Griechenland braucht einen Neuanfang. Und aller Anfang ist schwer.

P.S.: Die Müllabfuhr in Griechenland streikt seit einer Woche. Müllberge türmen sich überall. Der Streik soll auch noch nächste Woche andauern. Ellada, wie es stinkt und lacht.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Anti-Spam-Sicherheitsabfrage beantworten: *