Nikos erzählt…. „Griechische Musik“.

Nikos griechische Liedtexte in freier Übersetzung

maxairitsas-lavrentis-auf-der-buehne
Laurentis Maheritsas

Es gibt unzählige Bücher und Internetplattformen, in denen über die griechische Musik geschrieben wird. Man geht sehr akribisch die Stilrichtungen durch und ermöglicht es dem Leser, ein breites Spektrum kennen zu lernen. Da ich persönlich keine einzige Note singen kann, jedoch bei jeder mir sich bietender Gelegenheit mitsinge, und mir seit frühester Jugend die Sprache, die Lyrik ein Wegweiser war, dachte ich mir diese Kolumne aus.

Erlaubt ist, was gefällt, heißt es im Volksmund. Ich sage: Gut ist, was gefällt. Und so möchte ich griechische Liedtexte notieren, die sehr subjektiv ausgesucht sind. Diese Texte möchte ich nicht Wort für Wort übersetzen, sondern so, wie ich diese empfinde. Wie sagt mein Cousin Kostas: „Άλλα τα μάτια του λαγού κι άλλα του κουκουβάγιας.“ Die wörtliche Übersetzung lautet: Die Augen des Hasen ist eins, die der Eule was anderes. In Deutschland würde man sagen: „Erbsen kann man nicht mit Bohnen vergleichen“.

Hier ist also mein erstes Lied:

Originaltitel : O notos ( Der Süden)

Musik: Laurentis Maheritsas
Text : Isaak Sousis

Dort im Süden
wo der Tod nur Lärm bewirkt und die Liebe einen Knall erzeugt
habe ich wie ein leerer Stuhl die Jahre bereist,
um mir einen passenden Körper zu suchen.

Dort bei den Lichtern
Habe ich die ersten Anzeichen der Nacht gefunden
Zigaretten und Anteilnahme waren längst Fremdwörter
Du jedoch hast mir mit einem Kuss Rauch eingeflößt.

Welche Stadt, welches Land
welches Meer ermöglicht Dir das Reisen?
Du schweigst und erinnerst Dich
Und im Schlaf lachst Du, wie wenn Du angetrunken wärst
Welche Stadt, welches Land
welches Meer ermöglicht Dir das Reisen?

Dort im Süden,
wurde ich zum Liebeslos in einer Lotterie
und wie eine Eidechse, die sich im Schatten einrollt
war ich eine verlorene Münze in der Tiefe.

Bleiche Laternen, entzündete Armut
säugte Dich mit Eifersucht
Du stöhntest „ich liebe Dich“
wie ein Neugeborenes im Kinderbett

Welche Stadt, welches Land
welches Meer ermöglicht Dir das Reisen?
Du schweigst und erinnerst Dich
Und im Schlaf lachst Du, wie wenn Du angetrunken wärst
Welche Stadt, welches Land
welches Meer ermöglicht Dir das Reisen?

Euer Niko


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace