Nikos erzählt… „Parken in Heraklion“.

Hallo und einen wunderschönen guten Morgen aus Heraklion.

parken-heraklion
Diese Person. Wirklich nicht smart.

Gestern hat diese Person (dumme Kuh ist noch zu harmlos für diese Tussi) den ganzen Tag unser Auto zugeparkt. OK, sagte ich mir am Vormittag, lass das Auto stehen. Aber als wir gegen 19:00 Uhr wieder da waren, war das Auto immer noch blockiert.

Sie kam tatsächlich kurz nach acht und als ich sie fragte, ob sie sich gut dabei fühlt, mich den ganzen Tag zu blockieren, meinte sie lediglich: Geh zum Teufel.

Die Verkehrspolizei, die zuvor von meinem Cousin angerufen wurde, meinte lediglich: Wir haben keine Zeit für so etwas.

Heute Morgen sah ich auf der Strasse einen Polizisten. Ich fragte ihn, ob dieses normal sei und er sagte lediglich: Hättest Du doch die Nummernschilder mitgenommen und die Reifen abgestochen, das hätte diese Person sicherlich abgehalten es noch einmal zu tun. Aber solange sie straffrei bleibt……

Nikos Papadakis


streamplus.de

Mehr Geschichten von Niko und seinem Griechenland jede Woche hier bei uns.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Einen Smart hätte ich da wohl mit einem zweiten draus gehoben und zur seite gestellt.

Kommentare sind geschlossen.