Nützliches auf Kreta: Eine Badewanne aus Holz

Da sich in kretischen Häusern kaum Badewannen befinden, haben wir mit dem Zuber eine hervorragende Alternative gefunden. Gefüllt mit Meerwasser auch ideal als Pool für unsere Lieblings-Moderatorin.

Der Zuber. Badewanne aus Holz. Holz im Badezimmer.
Holz im Badezimmer ist allenfalls auf einen ersten Blick befremdlich. Dabei spielt das Material gerade dort einige Vorteile aus: Es ist in der Lage, die stark schwankende Luftfeuchtigkeit auszugleichen, es wirkt auf natürliche Weise bakterienhemmend; und es lädt sich im Gegensatz zu anderen Werkstoffen im Sanitärbereich nicht elektrostatisch auf, so daß an Wannen und Becken die üblichen Schmutzränder gar nicht erst entstehen.
Als Badewanne selbst ist Holz über den jahrhundertlangen Gebrauch des »Badezubers« voll und ganz legitimiert. Aufgrund seiner geringen Wärmeleitfähigkeit bleibt das Wasser länger heiß, und wenn das Badebehältnis tatsächlich die Form des klassischen Zubers hat, dann werden Sie ein ungewöhnliches Badevergnügen empfinden: Das Wasser kann Ihnen über die Schultern reichen, das Lärchenholz, seine Harze und das eingelassene Harzöl aromatisieren es sanft, und die Form des Zubers sorgt für jenes Gefühl von Geborgenheit, das Entspannung erst ermöglicht.

Echte Böttcherarbeit. Aus dem Harz.
Hergestellt wird die Badewanne in einer Böttcherei im Harz: längsgerundete Lärchenholz-Dauben (Wandstärke 31 mm) werden durch eine doppelte Keilnut ohne jegliche Schrauben und Nägel zusammengefügt und wasserfest verleimt; drei flexibel nachspannbare Bandreifen aus Edelstahl halten die Dauben so fest zusammen, daß die Wanne beim feuchtigkeitsbedingten Quellen des Holzes und durch den Wasserdruck »nicht aus den Fugen gerät« und absolut dicht bleibt (zweimal pro Jahr sollte die Spannung mit einem 17er Schlüssel kontrolliert und ggf. nachgespannt werden).
Die Oberflächen sind geölt. (Alternativ zur geölten Oberfläche können Sie eine 2-Komponenten-Epoxydharzlackierung wählen. Sie verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit ins Holz und macht ein ein Nachölen überflüssig.)
Sie können zwischen zwei Einstiegshöhen von 60 cm oder 70 cm wählen (die entgegen dem optischen Eindruck des Bildes ohne weitere Hilfen zu überwinden sind).

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. so eine wanne würde ja aus olivenholz edel aussehen, falls sowas machbar ist..gefällt mir 🙂

Kommentare sind geschlossen.