Nützliches auf Kreta: Solarlampe leuchtet drei Monate ohne Strom

Licht für drei Milliarden Menschen

„Luci“: Dahinter verbirgt sich eine Solar-Lampe die drei Monate leuchtet – vollkommen ohne Strom. „Luci“ gilt als die Lösung für drei Milliarden Menschen auf der Welt, die ohne Licht leben. Aber auch in Deutschland hat das Designobjekt Anhänger.

Über drei Milliarden Menschen auf der Welt leben ohne Strom und somit tausende Stunden ihres Lebens im Dunkeln. Ein defizitärer Zustand, dem ein neues Projekt entgegen wirken will: „Luci“, das erste Produkt des amerikanischen Benefit-Unternehmens „Micro Power Design“. „Luci“ ist eine aufblasbare und wasserfeste LED Solar-Laterne, die als helle Raumleuchte, gedimmte Laterne und Leselampe fungieren kann. Auch im Notfall kommt Luci zum Einsatz – als Blinklicht.

Auf der internationalen Digital-Konferenz „Digital Life Design“ in München machte „Micro Power Design“-Mitbegründerin Jill van den Brule deutlich, wie wichtig dieses soziale Projekt für die Zukunft der Entwicklungsländer ist… Wenn man an all die Probleme in Afrika, Asien oder rund um den Globus denkt, denkt man als erstes an Hunger und medizinische Hilfe, aber nicht an Licht. Aber wie kann man ein Kind in der Dunkelheit auf die Welt bringen? Wie soll ein Kind im Dunkeln lernen? Wie kann man Probleme in einem Slum lösen? Es gibt jede Menge Gewalt, darum haben manche Kinder Angst allein auf die Toilette zu gehen – Luci kann man überall hin mitnehmen. Mit Licht kann man somit viele Probleme behandeln, die die Gemeinschaft sorgen. Unabhängig von einem Stromnetz, funktioniert dieses Solar-Produkt mit einem wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Akku. Einmal aufgeladen, kann Luci drei Monate leuchten. Eine kostengünstige Energie-Möglichkeit, die das Leben in Entwicklungsländern in vielen Bereichen positiv beeinflusst, erläutert Jacques-Philippe Piverger von „Micro Power Design“.

Man beeinflusst nicht nur die ökonomische Entwicklung, Gesundheitssystem und Ausbildung, sondern auch die Umwelt, die Sicherheit, die Probleme der Geschlechterrollen – und das tut man zielstrebig und greifbar. Die Erfinder dieser Lampe sehen Lucis Potential nicht nur in Entwicklungsländern, sondern auf der ganzen Welt… Auch in Industrieländern gibt es Situationen, in denen Luci praktisch sein kann: beispielsweise für Outdoor-Aktivitäten, Camping, Notfälle, als Nachtlicht für Kinder oder auf Parties – Und Luci ist vor allem eine umweltfreundliche Lösung. Entwickelt wurde „Luci“ 2012 – der Anfang, um die Lebensqualität in Dritte-Welt-Ländern zu steigern. Auch im Einbruch der Dunkelheit können Bewohner stromloser Dörfer mithilfe dieser Solarleuchte lesen, lernen, in Gemeinschaft essen und zusammen sitzen. Unterstützen kann man dieses soziale Projekt auch aus dem eigenen Wohnzimmer… Wenn man beispielsweise in Deutschland eine Lampe kauft, wird eine weitere direkt in ein Entwicklungsland gesandt. Luci schafft somit auch eine Verbindung zwischen den Menschen, kreiert Solidarität und ist eine Lösung für Umweltprobleme – und diese betreffen die ganze Welt.

Quelle: FOCUS Online
____________________________________________________________________________________________

Auch interessant für Griechenland, wo viele Menschen ohne Strom leben müssen.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace