Nützliches auf Kreta: Petromax

Unabhängiges Licht, kochen und heizen auf kleinstem Raum

Die Petromax ist die wohl bekannteste Starklichtlampe der Welt. Seit mehr als 100 Jahren wird sie als wetterresistente und zuverlässige Beleuchtung vielseitig eingesetzt. Fischerboote beispielsweise beleuchten mit ihrer beeindruckenden Lichtleistung von über 400 Watt ihren nächtlichen Fang. Weltenbummler hingegen erzählen sich in ihrem Schein Geschichten über ihre Reisen. Weiterhin gehört die Petromax auch heute noch bei diversen Hilfsorganisationen und Streitkräften zur Grundausrüstung.

Der in der Lampe verbaute Glaszylinder wird seit jeher von der Firma Schott hergestellt. Es handelt sich um einen hochhitzefesten Zylinder aus Borosilikat-Glas. Auch heute noch zieht die Lampe, welche aus über 200 Einzelteilen besteht, die von Hand zusammengesetzt werden, die Menschen in ihren Bann.

Die Lampe ist ca. 40 cm hoch. Als Brennstoff dienen Petroleum oder Paraffinöl (Petromax-Alkan). Das Tankvolumen von einem Liter reicht für eine Brenndauer von 8 bis 10 Stunden. Dabei erzeugt die Lampe eine Lichtleistung von über 400 Watt. Und kochen kann man damit auch!

Dazu noch gute Musik – Radio Kreta


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace