Wiener-Angelakis

Pferde-Projekt auf Kreta braucht Unterstützung.

Pferde-Projekt auf Kreta braucht Unterstützung !

Nach der Trennung von meinem ehemaligen Partner ist mir ein Stück Land mit Offenställen, Scheune und 2 Pferden geblieben. Als Horse Assisted Coach ( Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden ) und Reitpädagogin bin ich nun mitten im Neuanfang.

Die Pferdefamilie ist gewachsen und es wurden mir 3 weitere Pferde, von Menschen die an mich glauben, anvertraut. 2 ehemalige Strassenhunde haben ein Zuhause bei den Pferden gefunden.

Mein Ziel ist es hier einen Platz zu schaffen, wo Menschen über das Medium Pferd, wachsen. Lernen sich wieder selbst zu Vertrauen. Den roten Faden im Leben wiederzufinden. Unsere erste und grenzüberschreitende Sprache wiederzufinden. “ Körpersprache “. Das Pferd als Herden und Fluchttier ist dafür der perfekte Lehrer.

Joerg

Pferde sind immer im Hier und Jetzt und können uns helfen aus unserem Kopfkarussell, in dem es so oft um Morgen und Gestern geht, auszutreten. Wieder den Augenblick leben, mehr im Jetzt, gibt uns Energie für Morgen! Dafür möchte ich “Mit Pferden im Hier und Jetzt “ einen Raum hier auf Kreta schaffen.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Begegnungen und Integration von Behinderten. Seminare und Workshops um Körpersprache wieder bewusst werden zu lassen. Kinder Verantwortung für Tiere nahezubringen. Ein ganz wichtiges Thema hier auf Kreta.

Mit “ Pferden im Hier und Jetzt” ist eine gemeinnützige Organisation, die gerade in der Gründung ist.

Dafür brauche ich Hilfe! Es müssen Veränderungen und Verbesserungen an dem Ort durchgeführt werden. Eine Toilette muss gebaut werden, Zäune ausgebessert und zum Teil völlig neu gemacht werden, Solar-Power für Strom, ein zusätzlicher Stall, Aufenthaltsraum für die Menschen wenn es regnet, der kleine Reitplatz muss überdacht werden… Pferdezubehör ( Ponysättel, Reithelme, Longiergurte mit Griffen, Fahrgeschirre ….)

Raufutter für das ganze Jahr muss im Frühjahr bestellt und gekauft werden. Nur zu dieser Jahreszeit kann hier gute Qualität günstig gekauft werden. Für die 5 Pferde und 2 Fohlen brauche ich 150 Ballen Haferstroh und 450 Ballen Heu für ein ganzes Jahr. Gesamt ca 12 Tonnen. Rechnend mit dem Preis vom letzten Jahr wären das 3.600 Euro insgesamt.

Ich würde mich von Herzen freuen über Menschen die das Projekt auf Kreta “ Mit Pferden im Hier und Jetzt “ unterstützen möchten. Jede Hilfe wird dankbar angenommen. Sachspenden, Geldspenden, Futterspenden, Coaching- Seminare und Workshops Buchungen… Helfende Hände!

Sonnige Herzliche Grüsse aus Kreta

Andrea Patrizia

Bankvebindung: PIRAEUS Bank 72300 Sitia
BIC SWIFT : PIRBGRAA
IBAN : GR 73 0171 6470 0066 4712 8317 177
Inhaber : Angelakis, Andrea Patrizia
Andrea Patrizia, Wiener-Angelakis
Kato Episkopi
Near the Church of the Holy Apostles ( Red Postbox)
GR.- 72300 Sitia – Kreta
Griechenland

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

9 Kommentare

  1. Ein Projekt, dass jede Unterstützung verdient! Ich kenne Andrea Patrizia Angelakis als Horse Assisted Coach und kann sie absolut weiterempfehlen! Die Arbeit mit ihr ist sehr bereichernd und mit ihrem feinen Gespür schafft sie es immer wieder, Menschen aus ihrer Komfortzone zu holen! Ich hoffe, dass noch sehr viele Menschen in den Genuss der bereichernden Coachings kommen und dass das Projekt volle Unterstützung erhält!

  2. Ich kenne Andrea’s Pferde-Projekt aus erster Hand.
    Ich habe Kinder gesehen,die nicht gewohnt waren,Loesungen fuer auftretende Probleme,im Kollektiv zu finden, verschlossene Kinder,aengstliche oder aber auch Kinder mit ner gehoerigen Portion Selbstueber-
    schaetzung…alle kamen sie an mit einer Portion Skepsis,so auch einige Eltern.
    Andrea’s klare,geduldige und verstaendnisvolle Fuehrung,zusammen mit ihren hervorragend trainierten Pferden,die allen Menschen ein Beispiel an Geduld und Friedfertigkeit geben koennen,sind beispiellos!!!
    Die Kinder lernen auf eine spielerische,ausgelassene Art : Selbstvertrauen, Teamwork,Entscheidungen zu treffen,die fuer Mensch und Tier gut sind und gegenseitige Achtung.
    Eigenschaften,die unsere Gesellschaft dahin gebracht hat,wo sie heute steht.
    Das Projekt stellt eine Alternative zum bestehenden Bildungssystem dar.
    Unterstuetzung fuer dieses Projekt,bedeutet eine Investition in die Zukunft,denn gut ausbalancierte
    Menschen werden die Fuehrungskraefte von morgen sein. Ich muntere jeden auf,doch selbst einmal
    vorbeizuschauen und diese herrlich offenen Kinderlachen selbst zu erleben!

  3. Diese Frau ist nur Lügen,
    Geld von den vielen Kursen sammelt, die beim Menschen zu tun, ohne Beweise zu geben und die Zahlung von Steuern.
    nur für ein Seminar, das den Raum von wenigen Stunden tat nahm etwa 120 Euro, um die die Überwachung
    die Kurse bekommt 40 Euro pro Stunde
    emotional Exploits, die können, um Geld zu sammeln
    hatte von Anfang an vier Pferde und das Depot der Spende wurde sie, da alles, was für die Pferde brauchten sehr gut leben
    Sie wissen sehr gut Geld mühelos von ihrer Jugend zu erschaudern.
    Aufmerksamkeit zu naiv

  4. Ich habe Andrea im April persönlich kennenlernen dürfen als sie zusammen mit einem Pferdeflüsterer ein Seminar gab. Es ist erstaunlich, wie nur mit dem Verständnis der Körpersprache Pferde innerhalb weniger Stunden den Anweisungen des Reiters folgen – ohne Zwang, Peitsche oder anderem Werkzeug.
    Ich habe Andrea ein andermal bei ihrer Arbeit mit Kindern und ihren Pferden beobachten dürfen und kann daher sagen, es gibt nur wenige Frauen, die mit so viel Leidenschaft und Begabung anderen Menschen so viel Freude bereiten können. Ich unterstütze ihre Arbeit daher, denn sie gibt den Menschen ein Vielfaches dessen zurück, was ich ihr geben kann.
    Schön, dass Jörg und Su ihre Geschichte hier auf Radio Kreta bringen. Mögen Dich viele Leser besuchen kommen Andrea, damit sie Dich selbst erleben dürfen und mithelfen werden bei Deinem wundervollem Projekt!

  5. Ich kenne Andrea nun schon über 35 Jahre. Mehr als 30 Jahre haben wir uns unsere Freundschaft über eine große räumliche Distanz bewahrt. Wir schreiben uns in unregelmäßigen Abständen, aber wenn wir uns alle paar Jahre mal treffen, ist gleich eine ganz besondere Vertrautheit da, als würden wir uns täglich begegnen. Ihre große Empathie und ihr besonderes Einfühlungsvermögen geben mir dieses Gefühl.
    Diese besonderen Gaben, ihre Begeisterung für die Arbeit mit Pferden, ihr soziales Engagement und die Hilfe, die sie anderen Menschen auf der Suche nach Veränderungen in ihrem Leben geben kann, verdienen große Unterstützung.
    Für sich selbst braucht sie nur das Nötigste. Aber sie braucht Ihre Unterstützung für den von ihr gegründeten Verein, ihre Pferde und die Realisierung ihres Projektes. Ich wünsche ihr möglichst viele tatkräftige Helfer vor Ort und finanzielle Unterstützung, auch aus Deutschland. Das Projekt und die Idee dahinter sind es wert!

  6. Meine Familie und ich haben Andrea vor zwei Jahren kennengelernt. Meine heute zwölfjährige Tochter hat bei Andreas Angebot „Ein Sommer mit Pferden“ mitgemacht. Sie und auch ich waren begeistert. Anna hat so viel über Pferde und ihre Eigenarten aber auch über sich selbst gelernt. Mit ganz viel Einfühlungsvermögen hat Andrea sie an die Körpersprache der Pferde herangeführt und ihr gezeigt das der Umgang mit Pferden so viel mehr ist als einfach nur zu reiten. Ein ganz besonderes Erlebnis war für uns die Wanderung mit Packpferden durch die wunderschöne Landschaft rund um Kato Episkopi. Ich wünsche mir, dass noch viel mehr Kinder und Erwachsene in den Genuss kommen, mit und von Andrea und ihren Pferden zu lernen. Das Projekt „Mit Pferden im hier und jetzt“ ist absolut unterstützenswert!

  7. Ich kenne Andrea seit über 30 Jahren. Mein Mann und ich unterstützen sie so gut wie wir können, als wir von ihrer finanziellen Misere gehört haben,weil wir davon überzeugt sind, dass das Projekt mit den Pferden ihr Ding ist und sie sehr einfühlsam mit ihren Tieren umgeht. Wir werden ihr noch eine Toilette spendieren. Aber wer kann das Toilettenhaus bauen oder Material spenden?

  8. ich habe Andrea im Mai 2016 mit den Pferden erlebt und war total begeistert. Sie hat nicht nur ein tiefes Verständnis für die Tiere, sondern auch – und ganz besonders – für Menschen. Andrea ist ein sehr liebevoller Mensch und hat mir mit Ihrer unaufdringlichen Art sehr geholfen. Ein paar Tage mit Ihr und den Pferden heilt die Seele und ersetzt jede Therapie. Ihr Pferde Projekt ist eine wunderbare Idee und verdient jede Unterstützung. Wer kann, sollte es sich unbedingt selbst ansehen !!

  9. Ich freue mich, hier über dieses Projekt zu lesen! Andrea hat mir damals im Zentrum für Therapeutisches Reiten viel über Pferde beigebracht und ich weiß noch, wie sie mit ihrer bloßen Anwesenheit die Pferde beruhigen konnte! Ich hoffe, dass dieses Projekt viele Unterstützer findet und vor Allem, dass das tolle Angebot angenommen und genutzt wird! Ich kennen niemanden sonst, der so gut mit Pferden umgehen kann. Ich glaube, es ist unglaublich wichtig Kindern zu vermitteln, dass Tiere sensible Lebewesen sind, die es zu respektieren gilt. (auch wenn viele Kinder dies instinktiv schon tun, musste ich auch viele Gegenbeispiele erleben..)

Kommentare sind geschlossen.