Zu Gast bei Radio Kreta: Philippos Pliatsikas – The Legend of Pyx Lax

pliatsikas-deffner
Berlin 2014. Andreas im Gesprach mit Philippos

Philippos Pliatsikas ist im August 1967 in Athen geboren und widmet sich seit seinem 12. Lebenjahr der Musik. Im Jahr 1989 gründete er die Band „PyxLax“, wo Philippos Pliatsikas die Lieder interpretierte, die er selber geschrieben und getextet hat. PyxLax gehört zu den erfolgreichsten Gruppen Griechenlands.

In den folgenden 15 Jahren schrieb und sang Philippos Pliatsikas Hits wie „Oi palaies agapes pane ston paradeiso“ (Die alte Liebe geht ins Paradies), „Monaxia mou ola“ (Meine ganze Einsamkeit), „Epapses agapi na thimizeis“ (Meine Liebe hat aufgehoert zu erinnern) und viele andere.

Nachdem sich die Band im Jahr 2004 zum Bedauern vieler aufgeloest hat, bringt Philippos Pliatsikas sein erstes eigens Album 2005 mit dem Titel „Ti den emathe o Theos“ (was Gott nicht gelernt hat) auf den Markt. In 2006 veröffentlich er das Album „Taxidevontas me allo icho“ (Verreisen in anderen Klaengen) – welche LIVE mit dem klasssischen Orchester des staatlichen Fernsehsender ERT aufgenommen wurde. Und 2007 erschien sein Album „OMNIA“ (Alles), welches Gold und Platin Status erreichte.

Insgesamt hat er seit 1990 12-mal Platin und 3-mal Gold für seine Lieder erhalten. Er hat mit namhaften nationalen und Internationalen Künstlern wie R.E.M., Sting, Eric Burdon, Mare Almond, Steve Wynn, Gordon Gano, Loop Guru, I Muvrini, George Dalaras, und vielen anderen zusammengearbeitet. Er hat mit der serbischen Band Bayaka kai Sasa Dragic die Songs „Psihalizei sto veligradi“ (Es regnet in Belgrad) und „Ti einai auto pou mas enonei“ (Was bringt uns zusammen) aufgenommen.

Seine Texte gehoeren zu den anpruchsvollen mit aktuellen Anlässen die das Herz und Geist beruehren. Er moechte mit seinen Liedern den Menschen etwas mit auf den Weg geben. Seine Lieder sind ein Mix aus Rock und griechischer Volksmusik und seine Texte entspringen der Liebe und tiefen Berührungen was in der Welt und in jeder Ecke der Erde passiert.

Das ist die Kombination, die sich über 18 Jahren in seiner Musik und Texten widerspiegeln.

Zum Auftakt seiner Tournee 2014 war Philippos in Berlin und wir zu einem Interview eingeladen. Da wir ja nicht überall sein können und wollen, übernahm das Gespräch unser Freund, der Bestsellerautor Andreas Deffner („Das Kaffeeorakel von Hellas“). Hört einfach mal rein.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


streamplus.de
Die Tournee 2014 – „The Other Side Of Greece“.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Hallo !! Ich höre euren Sender über das Internet,eure Beiträge auf Fb finde ich super !!
    Ich komme zwar nie in eure Ecke von Kreta,das liegt daran das wir in Heraklion,Malia und Sitia sehr viele Freunde und Bekannte haben,aber trotzdem finde ich euren Sender super!!
    Das wollte ich eigentlich nur mal gesagt haben,wünsche euch für das nächste Jahr ,weiterhin viel Erfolg ,viel Glück und Gesundheit !!
    L G Christine

Kommentare sind geschlossen.