Plastikmüll – Bär hat nochmal Schwein gehabt

Wenn auch kein direkter Bezug zu Kreta besteht, hält die Redaktion diese Meldung allerdings doch für mitteilenswert – erstens, weil es auch hier mal wieder um Plastikmüll geht und zweitens, weil es eine GUTE Nachricht ist!

Bear Cub Jarhead

Gefunden in Spiegel Online:

„Das war knapp. US-Biologen haben einen kleinen Bären aus einer extrem misslichen Lage befreit: Der Kopf des Tieres steckte in einem Plastikpott fest.

Ocala – Mindestens zehn Tage steckte das Bärenjunge in der Falle, jetzt haben Biologen in Florida das Tier befreit – und damit vor dem sicheren Tod gerettet. Sie entfernten den durchsichtigen Plastikbehälter vom Kopf des kleinen Tieres.

Das etwa sechs Monate alte Bärenjunge hatte seinen Kopf beim Durchstöbern von Müll in den Behälter gesteckt und war ihn dann nicht mehr losgeworden. Dadurch konnte das Tier keine Nahrung oder Flüssigkeit mehr zu sich nehmen und stand kurz vor dem Verhungern.
Biologen mussten zunächst die Bärenmutter betäuben, um an deren Junges heranzukommen. Die betäubte Mutter wurde dann in eine Falle gelegt, wohin ihr ihre Jungen folgten. Inzwischen wurde die Bärenfamilie in ein weniger dicht besiedeltes Gebiet im Nationalforst Ocala gebracht.“

jul/AP

Radio Kreta wünscht ein glückliches Leben fernab von Plastikmüll!

Umweltschutz auf Kreta?

comming-soon

Comming soon? Darauf wollen wir uns nicht verlassen. Die aktuellsten Neuigkeiten zum Thema Umweltschutz auf Kreta erfahrt Ihr wo? Natürlich im Kreta-Umweltforum.

Zum Thema Plastikmüll sehenswert auch die Expedition Plastiki.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace