Politikergehälter: Griechische Abgeordnete verweigern Sparkurs bei Diäten

Von Georgios Christidis, Thessaloniki

Erstmals sind in Griechenland Details zu den Einkünften der Abgeordneten veröffentlicht worden: Die Volksvertreter genießen demnach nicht nur zahlreiche Zulagen und Privilegien. Sie weigern sich Kürzungen hinzunehmen, während die Normalbürger unter dem Sparkurs leiden.

Danis Tzamtzis war bislang ein wenig bekannter konservativer Abgeordneter aus Pella, einer Region im Norden Griechenlands. Doch seit vergangener Woche kennt das ganze Land Tzamtzis – dank einer ebenso deftigen wie gewagten Aussage: „Manche Abgeordnete müssen ihre Scheiße in Brot verwandeln“, zitierte Tzamtzis ein griechisches Sprichwort. Soll heißen: Für die griechischen Volksvertreter reicht es nur knapp zum Überleben.

Hier geht das Desaster weiter: Spiegel.de

Ein gut gemeinter Tipp an die Abgeordneten: Die Suppenküchen in Griechenland. Mit Hilfe der Politik sind in den letzten Jahren Tausende davon entstanden. So reichts auch zum Überleben.

Und was bedeutet eigentlich „Eulen nach Athen tragen“?


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace