Südwestkreta: Ein weiteres Flüchtlingsdrama.

Wieder wurde ein Flüchtlingsschiff aufgebracht im Süden Kretas.

Das berichtet die Chania Post heute morgen.

fluechtlingsboot-09-06-2015
Wieder ein Flüchtlingsboot in Paleochora. Bild: Chania Post.

Eine Rettungsaktion war im Gange im Seegebiet südwestlich von Kreta. Mehr als 260 illegale Einwanderer an Bord eines steuerloses Schiffes. Das Schiff sandte Notsignale spät am Dienstagabend. Schiffe der griechischen Küstenwache und Frachter in dem Gebiet waren bereit zu helfen. Der Wind wehte aus dem Westen mit 4 bis 5 Beaufort.

Flüchtlinge sind in der Nacht in Paleochora angelandet und mit Polizeibussen in ein Aufnahmelager nach Chania verbracht worden.


streamplus.de

Der Bürgermeister hier verbringt schlaflose Nächte (sowie die Flüchtlinge auch). In Brüssel schläft man wohl wesentlich ruhiger.

Schon letzten Monat landete ein Flüchtlingsboot in Paleocchora.

12. Mai 2015: 200 Flüchtlinge erreichen Paleochora.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace