„Surströmming“ – Weihnachtsessen auf Kreta

Ein schwedisches Nationalgericht

Surströmming ([sʉ̌ːʂtrømːiŋ]; schwedisch saurer Strömling) ist eine schwedische Fischspeise, die durch Säuerung konserviert wird. Er riecht „intensiv; faulig und stinkend“.

Geschichte und Herstellung
Surströmming galt bei Bauern in Nordschweden als Alltagsnahrung und wurde oft als Proviant verwendet. Er wird aus ausgewachsenen Ostseeheringen, vor allem an der norrländischen Küste hergestellt. Dieser wird im Frühjahr gefangen und in Salzlake eingelegt, wo er zu gären beginnt. Etwa einen Monat vor der sogenannten Surströmming-Premiere, die den Verkaufsstart der Saison bezeichnet, wird der Fisch in Konserven verpackt, in denen sich der Gärprozess fortsetzt, so dass sich Boden und Deckel der Dosen wölben.

surstroemming
Ein schwedisches Nationalgericht

Verkauf
Der Verkauf oder die Premiere beginnt traditionell am dritten Donnerstag im August. Das Datum ist auf eine Königliche Richtlinie aus dem Jahr 1937 zurückzuführen, die sicherstellen sollte, dass der Fisch fertig gereift und für den Verzehr verwendbar ist. 1998 wurde diese staatliche Vorgabe aufgehoben. Die Interessenvertretung der Hersteller führt diese Tradition dennoch weiter. Mit Verkaufsstart wird Surströmming schwedenweit im Lebensmitteleinzelhandel vertrieben.

Verzehr
Surströmming kann auf unterschiedliche Weise verzehrt werden. Eine Möglichkeit ist die sogenannte tunnbrödklämma, die mit Surströmming, Mandelkartoffeln, Butter, weißen oder roten rohen gehackten Zwiebeln, saurer Sahne (gräddfil) und Tomaten belegt wird.

Traditionell wird Surströmming mit kalter Milch, Aquavit oder Bier serviert.

Sonstiges
In Deutschland verspritzte zu Weihnachten 1981 eine Mieterin im Treppenhaus und im Garten Surströmmingbrühe. Ihr wurde fristlos gekündigt. Das Landgericht Köln bestätigte die Kündigung, nachdem in der mündlichen Verhandlung eine Dose Surströmming geöffnet wurde (LG Köln v. 12. Januar 1984 – 1 S 171/83, WuM 1984, Seite 55, auch).
Der Transport der Surströmmingdosen ist wegen möglicher Explosionsgefahr auf Flügen von British Airways und Air France ausdrücklich verboten.

Quelle: Wikipedia
_______________________________________________________________________________________________

Unser Freund Paul, der alte Schwede, bringt uns zu Weihnachten Surströmming (und Lachs) aus seiner Heimat mit.

Die grösste Herausforderung beim Strömming-Essen ist, sich erst nach dem ersten Bissen zu übergeben und nicht schon vorher. Mit dem Wort bestialisch ist der Geruch treffend beschrieben, der Geschmack ist einfach nur widerlich. Scharf, bitter, beissend, säuerlich.

Danke für den Lachs, Paul


streamplus.de

Wetter-Info Schweden

Stockholm, Schweden erlebt im Durchschnitt nur sechs Stunden Tageslicht im Dezember, aber am 20. Juni geht die Sonne um 03:30 Uhr auf und nicht vor 22:09 Uhr unter. Das ergibt eine mögliche Gesamtsonnenscheindauer von 18 Stunden 38 Minuten.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Ich fürchte, für diesen Tag mit Surströmming. Zum Glück ist der norwegische Arzt mit.
    Wir müssen viel Kraft haben…….

    Bis bald!

    Paul

Kommentare sind geschlossen.