Triopetra Strand

Triopetra – der wilde Süden Kretas.

Der wilde Süden Kretas

Triopetra im Süden Kretas.

Triopetra (griechisch Τριόπετρα, dt.: „Dreifachfelsen“) ist der Name eines breiten Sand-Kiesel-Strandes an der Südküste Kretas. 

Luftlinie auf halbem Weg zwischen Preveli und Agios Pavlos. Der Küstenstreifen gehört zum Gebiet der Gemeinde Lambi (Δήμος Λάμπης, Dimos Lambis), die seit Anfang der 2000er Jahre den Ausbau des Wegenetzes in diesen abgelegenen Teil Kretas mit EU-Geldern forciert….

Seinen Namen hat der weiträumige Strand von einer Felsformation an seinem Ostende, hier läuft ein Bett schräggeschichteter plattenförmiger Sedimente in drei einzelstehende Felsen im Libyschen Meer aus.

Am Ostteil des Strandes befindet sich auch die einzige Bebauung, mehrere Tavernen, Ferienhäuser und ein Yogacenter haben sich hier niedergelassen.

Triopetra ist über asphaltierte Zufahrtswege von Spili aus über Kerames oder von Agios Pavlos aus zu erreichen. Von Rethymno aus braucht man eine gute Stunde.

Und sollte das Meer mal nicht schäumen, dann gibt es in der Gegend zumindest guten kretischen Schaumwein: „Kritiseko“.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace