Unbekanntes Kreta: Was sind eigentlich Tsounaten?

Olivensorten

Auf Kreta ist die Koroneiki-Olive mit nahezu 90% die am meisten anzutreffende Ölbaum-Art. In einigen regionalen Bezirken findet man zudem seltene Sorten wie z.B. die Tsounati im Bezirk Chania, Thrumbolia in Rethymno und die Chondolia in Heraklion.

Der Ertrag eines Ölbaumes variiert

Der Ertrag eines Koroneiki-Olivenbaumes beträgt 40-60 kg. Bei den Tsounati-Olivenbäumen, die allesamt 500 Jahre und älter und im Schnitt 10m hoch sind, liegt der Ertrag bei bis zu 110kg je Baum. Zur Herstellung von 1 Liter Olivenöl benötigt man ca. 5kg Oliven. Leider tragen die Tsounaten nur alle zwei Jahre Früchte. Die Ernte der Tsounaten ist deutlich aufwendiger, weil sie in höheren Regionen stehen und der Abtransport mit Säcken über steile Trampelpfade sehr beschwerlich ist.

sarakina-dorf_0
Tsounaten bei Sarakina, 400üNN.

Hier im Südwesten von Kreta findet man zum Großteil sehr alte Olivenbäume, die zum Teil über 1.000 Jahre alt sind – oder sogar älter. Diese Sorte nennt man „Tsounaten“. Sie kommen ausschließlich hier im Südwesten von Kreta vor und tragen, wie bereits erwähnt, nur alle zwei Jahre Früchte. Da die Olivenblüte dieser Sorte von Ende April bis Anfang Mai stattfindet, der Baum zu dieser Zeit aber parallel auch noch Früchte trägt, legt er im anschließenden Jahr eine kleine Erholungspause ein, um dann im übernächsten Jahr wieder mit einer tollen Ernte aufzuwarten. Somit findet keine Ausbeutung des Baumes statt, er behält seinen natürlichen Rhythmus bei – und das merkt und schmeckt man in seinen Früchten.

Oliven der Sorte „Tsounati“ haben eine andere Art der Produktion und Ernte

Die Tsounati Olive ist die „Edle“ unter den Oliven. Um die Oliven zu ernten, sind die üblichen Erntetechniken (Schlagen des Baumes) nicht anwendbar, weil der Baum verletzt werden könnte. So wartet man auf die Reifung der Frucht. Dann beginnt der Baum seine Früchte langsam zu werfen und sie werden eingesammelt. Aus diesem Grund dauert die Ernte 6-7 Monate. Von Anfang November bis Ende Mai.

sarakina-olive-tsounati
Olivenernte von November bis Mai in Sarakina.

Olivenöl-Produktion auf Kreta in Zahlen

Die gesamte Jahresproduktion auf Kreta dürfte über 100.000 Tonnen betragen. Die Gesamtanzahl der Olivenbäume wird auf über 30 Mio. Stück geschätzt. Wer mal auf Kreta war und die Region Südwestkreta besucht hat, in der Baum an Baum steht, kann sich vorstellen, dass diese unglaublich hohe Anzahl Realität sein könnte. Das Zählen der Olivenbäume auf Kreta dürfte eine Lebensaufgabe sein.

sarakina-oel-und-honig
Das Tsounati Olivenöl von Familie Sfinarolis aus Sarakina.

Die Bedingungen Westkretas bezüglich idealer Böden und extremer Sonneneinstrahlung sind für die Olivenbäume perfekt. Auf dem Land ist kaum eine kretische Familie anzutreffen, die sich nicht mit dem Olivenbaum beschäftigt.

Ein Film über die Olivenernte entsteht in Kürze: „FOODBOOM“ auf Kreta.


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace