Buchtipp – Eltern brauchen Grenzen

elten-brauchen-grenzen_0Radio Kreta Hörer sind auch Leser. Deshalb möchten wir hier Bücher empfehlen, die uns in letzter Zeit aufgefallen sind und auch ein klein wenig Bezug zu Kreta haben.

„Eltern brauchen Grenzen“, ein Buch von Uli Hauser.

„Lasst die Kinder Kinder sein“, fordert der Stern-Reporter Uli Hauser in seinem Buch „Eltern brauchen Grenzen“. Er zeigt, wie Eltern im Erziehungsstress stecken und wie schwer es ihnen fällt, Verantwortung zu übernehmen und Kindern Liebe, Zeit und echte Erlebnisse zu geben. „Kinder sind weder Tyrannen noch Problemfälle, weder Projekt noch Partnerersatz. Hört man auf ihre Signale“, so der Buchautor, „sind Kinder sind der beste Erziehungsberater und viele bange Erziehungsfragen lösen sich von selbst.“

Uli Hauser ist Vater eines Sohnes und Ältester von sechs Geschwistern. Vor seiner Zeit als Journalist leitete er Kinder-und Jugendgruppen und organisierte Ferienfreizeiten.
Er arbeitet als Reporter für den Stern.

Auszug aus einem Interview mit Uli Hauser.
„Einer der größten Unterschiede ist der, dass Kinder früher viele waren, d.h. Kinder wurden mit anderen Kindern groß. Im Unterschied zu 1965 gibt es heute ein Drittel weniger Kinder, die meisten davon sind Einzelkinder. Ihnen fehlen die Spielkameraden, sie sind viel mehr auf sich selbst angewiesen oder die Eltern springen als Spielkameraden ein.“

„Freiheit“ ist ein Begriff, der im Buch oft vorkommt und auch hier auf Kreta einen großen Stellenwert hat. Uli, der oft Kreta besucht, hat sich sicherlich auch hier für das Buch inspirieren lassen. Wir erwarten seinen nächsten Besuch in Kürze. Vielleicht entsteht daraus ja wieder ein schönes Buch.
(Anm. der Red: „Und Uli, nimm Aja mit; das inspiriert Dich auch“)

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Aaaaahhhh, ja…. vielen Dank besonders für den letzten Absatz, damit wird der direkte Link zu Kreta sofort deutlich… 😉
    Viele Grüße aus Erlangen!
    Birgit

Kommentare sind geschlossen.