Unterwasseraustellung in Paleochora.

Unterwasserausstellung während der Paleochora Art Week

Zur Eröffnung der Paleochora Art Week am letzten Samstag sind rund 400 Besucher in die Stadthalle gekommen. Sie waren fasziniert von der Vielfalt der Kunstwerke der Künstlerinnen und Künstler.

In der Paleochora Art Week stellen 40 Künstlerinnen und Künstler an 20 Art Points ihre Werke bis zum 20. September aus, das heißt in Tavernen, Hotels, Bars und an den Stränden in Paleochora. Eine große Überraschung ist für viele Besucher die Unterwasserausstellung am Art Point Methexis Beach, die dieses Jahr das erste Mal stattfindet.

So manch einer, der zum Methexis Beach gekommen war, fragte wo die Ausstellung denn zu sehen sei. „Das Wesen einer Unterwasserausstellung sei, dass die Kunstwerke UNTER Wasser zu sehen sind“, erklärt schmunzelnd Gerhard Stelzhammer, Bildhauer und Initiator der Unterwasserausstellung. Also heißt es, Schnorchelbrille aufsetzen und ab ins Wasser.

paw-2015-gerhard-stelzhammer-muse
Skulptur von Gerhard Stelzhammer.

Dort können dann Skulpturen, Photografien, Bilder und andere Überraschungen entdeckt werden. „Es ist unglaublich, wie viele Menschen hier schnorcheln und einige von ihnen das erste Mal. Sie entdecken neben der Kunst noch die Schönheit der Unterwasserwelt“, freut sich Gerhard Stelzhammer.

Es gibt vieles zu entdecken: ein riesiges Mandala, ein Unterwasserkafenion, ein Baum der Wünsche und Liebe, ein Foto mit einem Fahrrad in der Wüste, Augen, die einen angucken und Skulpturen, die auf dem Meeresgrund oder in Höhlen stehen.

paw-2015-efi-fiotaki-uw-painting
Bilder von Efi Fiotaki.

Aber nicht genug, es gibt auch noch Unterwassermusik. Jeden Tag von 17 bis 19 Uhr spielt Hans Mannooh, der das farbenfrohe Mandala geschaffen hat, Musik unter Wasser. Dafür hat er extra für die Ausstellung Lautsprecher gebaut.

paw-2015-hans-mannooh-uw-mandala
Mandala von Hans Mannooh.

Leute, die lieber im Trockenen bleiben wollen können sich in der Stadthalle einen Film zur Unterwasserausstellung anschauen. „Der Film an sich ist schon ein Kunstwerk, so tolle Aufnahmen von der Unterwasserwelt und diesen Kunstwerken. So etwas habe ich vorher noch nie gesehen“, erfreut sich ein Besucher aus Großbritannien.

Und am Samstag, den 12. und 19. September findet ein Happening statt, zu dem alle eingeladen werden in fließenden Gewändern oder Kostümen zu kommen, um sich dann im Wasser auf der Oberfläche treiben zu lassen. Das Ergebnis wird gefilmt und in der Stadt Halle zu sehen sein.

paw-2015-stelzhammer_first-visitors-kafenion
Im Unterwasserkafenio.. Da ist Kaffee nicht so wichtig.

Die Künstler der Unterwasserausstellung sind Gerhard Stelzhammer, Efi Fiotaki, Elena Strubakis, Kostas Liatakis, Silvia Forrer, Smaragda Smaragdi, Sofia Markoulakis und Vasilis Patsourakis.

Paleochora Art Week 05. – 21. September.

www.paleochora-art-week.com | https://www.facebook.com/PaleochoraArtWeek


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace