Warnmeldung: Saharastaub.

Die Gesundheitsbehörde gibt eine Warnmeldung heraus.

Das Department of Public Health der Region Kreta gibt bekannt, dass es aufgrund der Übertragung von afrikanischem Staub laut Prognosen hohe PM10-Schwebstaubpartikel geben wird. Das Phänomen wird die gesamte Region von Kreta betreffen und wird von Montag Nachmittag 16-04-2018 bis Mittwoch 18-04-2018 andauern, wenn es allmählich fallen wird.

Auf der Autobahn bei Chania.

Auf der Grundlage des Gemeinsamen Ministerialbeschlusses Nr. 70601 (Staatsanzeiger 3272 / 23-12-2013 B) zum Thema „Kurzfristige Aktionspläne für Luftverschmutzung durch luftgetragene Partikel“

Die Direktion für öffentliche Gesundheit der Region Kreta empfiehlt:

Menschen mit Atemwegsproblemen oder Herzpatienten sowie Kinder und Menschen über 65 sollten jede intensive körperliche Aktivität vermeiden – Outdoor-Aktivitäten.

16.04.2018: Die Sahara Staubwolke über Europa.

Personen mit Asthma benötigen möglicherweise häufigere Inhalationen des palliativen Medikaments.

16.04.2018: Gewitter und Saharastaub in Graz. Danke für die Info, Berndt.

Bei anhaltender Symptomatik wird der Kontakt mit dem behandelnden Arzt empfohlen.

Info: Notrufnummern in Südwestkreta.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace