Was ist eigentlich ein Erdbebenschwarm?

Erdbebenschwarm im Westen von Kreta (Update)

9.März 2016

Griechenland – Ein Schwarm kleiner bis moderater Erdbeben hat in den vergangenen Tagen den Westen der griechischen Insel Kreta getroffen. Die Epizentren der Beben lagen dabei entlang der westlichen Küste, etwa 40 Kilometer von der Großstadt Chania entfernt. Einige der Erdbeben erreichten Stärke 3.5 bis 3.8, das stärkste am Mittwochmorgen (9.04 Uhr MEZ) erreichte nach ersten Angaben Magnitude 4.0.

Die Erdbebenaktivität begann am Sonntag (6.) mit drei kleinen Erdbeben um Magnitude 2.5. Es folgte ein unabhängiges Beben vor der Südküste von Kreta, das Magnitude 4.1 erreichte. Am Montag (7.) verzeichneten die griechischen Erdbebendienste die bis dahin höchste Aktivität mit zehn Erdbeben, wovon fünf Magnitude 3.5 erreichten. Es folgten kleinere Erdbeben am Dienstag und Mittwochmorgen, sowie zwei Erdbeben mit Stärke 3.7 und 4.0.

erdbeben-13-03-2016

Die meisten der Erdbeben waren in der Epizentralregion deutlich spürbar, da die Herdtiefe ungewöhnlich niedrig bei nur wenigen Kilometern lag. Die größeren Erdbeben waren bis Chania spürbar. Insgesamt war die Intensität der Erdbeben gering, sodass es bisher nicht zu Schäden kam.

Update 12. März 2016, 13.55 Uhr:

Der Erdbebenschwarm hält weiter an. Am Mittag, um 14.40 Ortszeit (13.40 Uhr MEZ), ereignete sich das bisher stärkste Erdbeben. Es erreichte eine Stärke von 4,9 und war deutlich spürbar. Zeugen berichten von kräftigen Erschütterungen auch in der Stadt Chania. Bereits am Morgen um 9.49 Uhr hat es ein Erdbeben der Stärke 3,9 gegeben. Ein Erdbeben dieser Stärke kann Schäden an älteren Gebäuden veursachen.

Auch in den vergangenen Tagen hat es weitere kleine Erdbeben gegeben, viele wurden in der Epizentralregion verspürt.

Die genaue Ursache des Erdbebenschwarms ist nicht bekannt. Vermutlich treten die Erdbeben entlang einer (oder mehrerer) reaktivierter Abschiebung auf. Abschiebungen gehören zu den Arten von Störungen, die häufig Erdbebenschwärme hervorbringen. Nur in den seltensten Fällen enden diese Schwärme mit großen Erdbeben.

Last Update 13.03.2016

Heute Nacht wieder 6 Erdbeben in Südwestkreta.

Quelle und mehr gute Infos: Juskis Erdbeben News.


streamplus.de

Alle Erdbebeninfos auf einen Blick.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace