Weltknuddeltag – 21.01.2017.

Am 21. Januar ist der Tag des Knuddelns oder auch Weltknuddeltag (engl. National Hug Day oder National Hugging Day). Der Aktionstag wurde erstmals am 21. Januar 1986 in der Stadt Caro (Michigan) begangen und hat sich seitdem in den USA, Kanada, England, Australien, Deutschland und Polen etabliert.

Mit dem Weltknuddeltag soll daran erinnern werden, wie schön eine herzliche und liebevolle Umarmung sein kann. Freunde und Familienmitglieder sollen ermutigt werden, sich zu umarmen. Initiiert wurde der Tag durch den Amerikaner Kevin Zaborney. Er wählte das Datum, da es genau zwischen Weihnachten und Valentinstag liegt. Zudem ist es während dieser Zeit oft kalt und viele Menschen sind deprimiert – ein idealer Zeitpunkt also, um sich mit einer Umarmung gegenseitig zu zeigen, dass man sich mag und nicht alleine ist.

Was ich persönlich mal wieder so eine blöde Erfindung finde, denn ich werd jeden Tag mehrfach geknuddelt. Und so soll das auch sein – überall und für jeden, incl. Hund, Katze, Maus!

Ach ja, und noch so eine schlaue Instruktion: „Eins sollte man laut dem Erfinder des Weltknuddeltags jedoch nicht tun: auf die Straße rennen und wildfremde Menschen oder Hunde umarmen.“

Und da frag ich mich: „Warum eigentlich nicht? Macht mein Frauchen jeden Morgen im Hundeshelter bei allen bekannten und neuen (unbekannten) Streunern! Und das scheint allen gut zu tun!“

Egal – mal wieder so ne Menschenerfindung – von mir kriegt Ihr nur ein „Seid geknuddelt“

Euer Mitsos


streamplus.de

Und wer ein Herz für knuddelige Kreta-Köter wir mich hat, schaut sich einfach beim Tierschutz um!

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace