Wetter – Schwerer Sturm in Griechenland

Schwerer Sturm in Griechenland
Athen (dpa) – Ein schwerer Sturm hat den Fährverkehr in Griechenland in der Nacht lahmgelegt. Im Ägäischen Meer wüteten Stürme der Stärke zehn. Stellenweise erreichten die Böen die Stärke elf und mehr. Das teilte das Meteorologische Amt weiter mit. Die Küstenwache ordnete wegen der stürmischen Winde die Einstellung aller Fährverbindungen an. Zahlreiche Inseln blieben damit von der Außenwelt abgeschnitten. Schneefall legte auf der Nationalstraße Thessaloniki-Athen den Verkehr lahm. Es entstand ein riesiger Stau. Viele Fahrer mussten sieben Stunden lang im Schnee ausharren.

Quelle: Focus.de

Selbst bei unserer Freundin Melina in Trikala hat es geschneit.

Aktuelle Temperaturen auf Kreta

kreta-aus-dem-all

Rethymno: 5,3°, Regen
Ierapetra: 12,5°, Sonne
Chania: 6°, Regen

Dank an Hans, Jean-Claude und Mitso für die Übermittlung des aktuellen Wetters.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

Ein Kommentar

  1. Hallo Radio-Kreta,

    ich wünsche euch allen ein frohes Fasten.
    Helau und Prost aus Ulm.

    Gruß Jannis

Kommentare sind geschlossen.