Chania, Altstadt, Strasse

Wie gut ist das Internet auf Kreta?

Das W-LAN in Paleochora

W-LAN doppelt
Doppeltes W-LAN bei Haris

Seit Jahren messen wir bereits in Zusammenarbeit mit Sigos Keynote die Stärke der Mobilfunknetze hier auf Kreta.

Nun wollen wir doch auch mal die Geschwindigkeit des Internetzes hierfür messen. Zum Test begeben wir uns in das Waters Edge Cafè in Paleochora. Die Voraussetzungen scheinen dort ideal zu sein. Zumindest haben sie schon mal doppeltes W-LAN. Die zwei Antennen sagen doch alles. Spritzwasser geschützt. Router in der Tupperdose (siehe Bild).

Surfen per W-LAN ist in den eigenen vier Wänden einfach oder auch anderswo selbst­verständ­lich geworden. Für viele Nutzer gehört das kabel­lose Internet heute genauso zum Alltag wie E-Mail oder Handy. An zahlreichen W-LAN-Hotspots in Kneipen, Cafés,Tavernen, am Flughafen, in Universi­täten und im Hotel auf Kreta kann man sich immer und über­all mit seinem Laptop oder dem Smart­phone ins Internet einwählen. Bereitwillig erhaltet Ihr hier in Paleochora überall den Zugangscode.

Und es gibt auch weiter gute Nachrichten. Die Roaming Gebühren für Mobiltelefone werden billiger. Günstige Handytarife findet man zum Beispiel bei discoTEL.

Hier nun das ultimative Speedtest-Ergebnis.

speedtest

In Deutschland surft Ihr 100x schneller. Auf dem libyschen Meer surfen wir 100x schneller.


streamplus.de

Wir messen Mobilfunk auf Kreta. Dazu hier mehr…

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace