Grammeno Schirm

Wind auf Kreta: Der oder das MELTEMI?

DER Meltemi ist der Wind der Sommermonate (meist im August) in der Ägäis. Meltemi ist ein Schönwetterwind, der aus nördlichen Richtungen weht und im Sommer als angenehm kühlend empfunden wird.

Er entsteht durch den Luftausgleich zwischen großen Tiefdrucksystemen, die über Südwestasien lagern und bis nach Kleinasien reichen und dem im Sommer bis ins Mittelmeer vorstoßenden Rossbreitenhoch (Azorenhoch).

Meltemi Wind
Winde auf Kreta – Meltemi und Scirocco.

Die Luftmassen aus dem Hochkeil über dem Balkan und Ungarn strömen in das über dem Persischen Golf liegende Monsuntief. Unterstützend und beschleunigt auf diesen recht zuverlässigen Wind wirkt oft ein Hitzetief über Zentraltürkei. Der Meltemi bringt stets heiteres Wetter und gute, klare Sicht mit sich.

Das Meltemi?

Das Meltemi ist ein Restaurant/Mesedopolio in Frankfurts Nordend.
…so frisch wie der griechische Sommerwind.

griechischer-teller

Aus dem Wetterstudio: Der Schirokko – Heißer Wind aus Afrika.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace