Winter auf Kreta und die neue KFZ-Steuer

Kalithea, 365üNN, nur 14° und Regen.

Der Winter hat auch uns erwischt. Das neue Jahr steht vor der Tür. Und somit auch wieder neue Gesetze.

Neuigkeiten aus der Bürokratie der Griechen!!!

Heute wurde vom Finanzamt mitgeteilt, das künftig die Steuern für Kraftfahrzeuge nicht mehr direkt erhoben werden.

Ab sofort muss man mit dem gültigen Zulassungsschein samt Versicherungspolice zur Ethniki Trapeza (griech. Nationalbank) und dort an einem ausgewiesenen Schalter eine Art Vertragsschein holen, den man dann sofort am Kassenschalter einzuzahlen hat. Den Aufkleber gibt es nicht mehr. Die Höhe der Steuer wird ebenfalls von der Bank berechnet.

Sollte das Fahrzeug nicht versichert sein, so wird es automatisch über die Bank versichert und die Versicherungsgebühr erhoben.

Radio Kreta – Gute Infos und Musik


streamplus.de

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace

2 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.