Heilige Drei Könige – Eure Hilfe ist gefragt.

Guten Morgen Radio Kreta,

Vielen Dank für die Veröffentlichung von „Schule in Griechenland – Jeder mag es heiß“. Ich habe mich in die Reihen der Förderer eingereiht.

Ein kleiner Betrag, aber der kommt von Herzen:-) Der Betrag ist auch deshalb klein, weil ich außerdem eine private Spendeninitiative unterstütze, die in Raum Aigio in Not geratene griechische Familien auffängt, die durch alle sozialen Netze durchgerutscht sind. Es geht hier um Essen, Medikamentenzuzahlungen für Kranke, Übernahme von Krankenkassenbeiträgen, Kleiderspenden – insbesondere für Kinder – …
Es geht um das nackte Überleben!

Ich möchte Dich von Herzen bitten, mir/uns zu helfen, dass diese Initiative weiter bestehen kann. Die Spendengelder werden knapp und deshalb werden ab spätestens Februar Familien aus der Initiative entlassen werden müssen, weil nicht mehr alle ausreichend versorgt/aufgefangen werden können!

Aber bitte liest selbst.

Vielen Dank.

Kerstin
_____________________________________________________________________________________________

Liebe Freunde, liebe Kunden und liebe Spender,

H I L F E – H I L F E – H I L F E !!!

Unsere Hilfsaktion für besonders bedürftige Familien in Aigio/Achaia konnte durch eure Mithilfe sehr gut ausgebaut werden. Kinderkleider konnten schon zweimal verteilt werden, eine Farm der Solidarität, die im Sommer eingerichtet wurde, ist inzwischen in bestem Zustand. Regelmässig arbeiten dort 11 Frauen und Männer aus dem Kreis der betreuten Familien als eine Art Hilfe zur Selbsthilfe.

Wir betreuen z.Zt. 21 hilfsbedürftige Familien!
Unter diesen befinden sich noch 3 Krebskranke , ein Vater von 4 jähriger Tochter und eine 17 jährige Tochter im Endstadion, sowie eine Frau, die schon durch einen schweren Schlaganfall ein Augenlicht verloren hat. Ein bis zwei Schlaganfälle hatten mehrere von den Betreuten. All diese Leute haben durch die Arbeitslosigkeit keine Krankenkasse mehr. Hier half ich schon mehrmals mit einem kleinen Zuschuss zum Eigenanteil der Medikamente. Auch habe ich schon mehrmals Krankenhausbesauche gemacht. Ein Mädchen konnte dank privater Spender am Auge operiert werden, was sonst nicht möglich gewesen wäre. Es wurde ein Freundeskreis Alexandros Jazakis gegründet. So bekommt alles immer festere Formen nur – und das ist sehr schlimm!!!

Wenn es uns nicht gelingt bis zum Januar weitere (dauerhafte) Spendengelder zu bekommen, muss die Hilfe ab Februar radikal eingeschränkt und auf die Hälfte der Familien reduziert werden.

Da wir aus Kostengründen keine Werbung machen, die Zeitungen natürlich nicht immer wieder über uns berichten, sind wir sehr auf Werbung von euch in eurem Bekanntenkreis angewiesen. Bitte, bitte helft uns, damit die Hilfsaktion nicht eingestellt werden muss. Es gibt in Deutschland über 120 Hilfsorganisationen. Bei vielen sind 20-30% Verwaltungskosten keine Seltenheit. Dazu kommen horrende Werbungskosten. Bei uns gehen 100% der Spendengelder direkt an die Bedürftigen.

Also unterstützt uns bitte. Weihnachten steht vor der Tür. Die meisten können nicht heizen und sitzen bei einer Glühbirne im Zimmer. Es ist manchmal ein Horror und es fällt mir schwer die Tränen zu unterdrücken und doch ist unsere Spende ein kleiner Funken Hoffnung im Jammertal dieser Menschen.

Ich bin überzeugt, dass ihr meinem Aufruf folgt und uns weiter unterstützt. Im voraus ein herzliches Dankeschön von mir und ein frohes Weihnachtsfest.

Alexandros Jazakis

Alexandros Jazakis, Anop Voulomeno 1 GR 25100 Aigio
Phon/Fax 0030 26910 60318 mobil 0030 6973884278 info@jazakis.de
www.hilfsaktion-gegen-hunger-in-griechenland.de, www.jazakis-kunst.de.

Spendenkonto:

Sparda-Bank Nürnberg
BLZ 76090500
Kto 4348214
Kontoinhaber Rainer Dietz

Nürnberger Nachrichten: Mutiger Kampf gegen das alltägliche Elend.

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace