Onlinekäufe und Glücksspiele – Bitcoin setzt sich immer mehr durch 

Geldtransfers per Internet sind in den letzten Jahren Teil des Alltags geworden. Online Banking und E-Wallets funktionieren einfach, schnell und sicher. Einkaufen im Internet und Einzahlungen in Online Casinos sind auf diese Weise unkompliziert und schnell erledigt. Auch Kryptowährungen werden immer populärer – allen voran Bitcoin. Die Zahlungsmethode wird inzwischen bereits von einigen Online Anbietern akzeptiert – wie zum Beispiel bei Bitcoin Online Casinos.

Was genau ist Bitcoin?

Bei Bitcoin handelt es sich um eine sogenannte Kryptowährung. Das Wort Krypto stammt aus der altgriechischen Sprache und bedeutet “verbergen”, “verstecken” oder „schützen”. Und das trifft es genau – alle Transfers sind extrem verschlüsselt. 

Es gibt weder Münzen noch Scheine – die Währungen existieren nur virtuell. Erfunden wurde Bitcoin im Jahr 2008 in Japan. Bitcoin können Sie online kaufen, aufbewahren, wieder verkaufen und manchmal zum Bezahlen nutzen. Sie können Bitcoins online bei Kryptobörsen und – märkten erwerben. Der Wert wird wie bei einem normalen Währungsumtausch umgerechnet, wobei der Kurs sich ständig ändern kann. In einigen Ländern wurden bereits Automaten aufgestellt, an denen man Bitcoins kaufen kann. In Deutschland gibt es  Bitcoin Automaten vor einigen Saturn- und Rewe-Filialen. Betreiber ist das österreichische Start-up Unternehmen Kurant. 

Wie funktionieren Bitcoin Casinos ?

Die Anzahl der Online Casinos, in denen deutsche und österreichische Online Spiele Fans mit Bitcoin spielen können, nimmt zu. Im Online Casino erledigen Sie Ein- und Auszahlung mit Kreditkarten, Online Transfers oder E-Wallets. Ein Bitcoin Casino bietet zusätzlich virtuelle Währungen an, einige akzeptieren sogar ausschließlich Krypto. Im Kassenbereich werden alle Optionen angezeigt. Normalerweise ist eine Umrechnungsfunktion von Euro zu Bitcoin vorhanden. 

Sie erhalten dann einen Public Key, den Sie in Ihre Bitcoin Wallet eingeben. Legen Sie den gewünschten Betrag fest und senden Sie ihn ab. Nun werden die Daten an das Blockchain Netzwerk geschickt. Nach einigen Minuten erscheint das Guthaben auf dem Casino Konto. 

Ansonsten funktionieren Bitcoin Casinos genauso wie andere, nur dass Sie Ein- und Auszahlungen in virtueller Währung machen. Und Sie bekommen in der Regel auch einen Willkommensbonus – in Bitcoins. Selbstverständlich sollten Sie die Seriosität des Anbieters überprüfen und auf die Lizenzen achten. Am besten liegen Sie mit einem Online Casino, das eine EU Lizenz besitzt. Hier können Sie sicher sein, dass die entsprechenden Regelungen eingehalten werden und Ihre Einsätze sicher sind. 

Wo kann ich sonst noch mit Bitcoin bezahlen?

Bei realen Verkaufsstellen hinken Deutschland und Österreich im Vergleich mit anderen noch stark hinterher. Nur in großen Städten, besonders in Berlin, gibt es Unternehmen oder Restaurants, die bereits Bitcoin Zahlungen akzeptieren. Es ist jedoch zu erwarten, dass mehr und mehr Anbieter bald virtuelle Währungen in ihre Zahlungsmethoden aufnehmen.

Online zu bezahlen ist inzwischen bei einigen Organisation und Unternehmen möglich. Dabei sind Microsoft, Mozilla, Dell, Expedia, Lieferando, WordPress sowie einige Fluggesellschaften. Auch Luxusmarken wie Gucci akzeptieren bereits Zahlungen in Kryptowährungen. Shops wie Amazon, Ikea oder Zalando akzeptieren virtuelle Währungen bisher nicht direkt, man kann jedoch Geschenkkarten mit Bitcoin kaufen – über das neue System CoinsBee. 

Zahlungsdienstleister wie Paypal, Visa oder Mastercard arbeiten in einigen Ländern ebenfalls bereits mit der  digitalen Währung. Paypal mit Bitcoin gibt es bisher nur in den USA, wird aber eventuell bald auch für andere Länder freigeschaltet.  Bei Visa und Mastercard gibt es verschiedene Krypto Kreditkarten. 

Wie sicher sind Online Zahlungen mit Bitcoin?

Alle Zahlungen mit Bitcoin werden in Datenblöcken gespeichert, die in Ketten zusammenhängen. den sogenannten Blockchains. In jedem Block sind die Daten der Zahlungen mit Bitcoin abgespeichert und auf Sicherste verschlüsselt. Nur zusammen mit dem Public Key und dem persönlichen Private Key hat man Zugriff auf die Daten. An Sicherheit ist dieses Zahlungssystem also kaum zu übertreffen. Es gibt keine übergeordnete Stelle gibt, die Zahlungen überprüft oder genehmigt – das macht das Bezahlen mit Bitcoin anonym. 

Wie sieht die Zukunft von Bitcoin aus?

Unser Leben wird immer mehr digitalisiert, und Kryptowährungen revolutionieren den Finanzmarkt. Bei realen Verkaufsstellen und insbesondere bei Online Zahlungen hat sich Bitcoin in den letzten Jahren bereits zu einer alternativen Zahlungsmethode entwickelt und hat auch in Online Casinos seinen Einzug gehalten. Geldtransfers mit Bitcoin bieten extreme Sicherheit und Anonymität. Daher ist zu erwarten, dass sich Bitcoin und andere virtuelle Währungen in Zukunft weiter verbreiten werden. In einigen Jahren könnte das Zahlen mit verschlüsselten Daten genauso normal erscheinen wie heute mit Online Banking oder PayPal. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.