Mitso’s Welt – Highway to Hellas VIII – letzter Teil.

photofunia-ce44edAber um die Griechen, ihre Mentalität, die Einstellung zur Regierung, zu Steuern, Finanzämtern und sonstigen Behörden zu verstehen (man braucht es ja nicht gut zu heißen, aber nachvollziehen kann der eine oder andere Zwei- oder Vierbeiner das bestimmt), sei nur noch folgender Kommentar einiger SZ-Redakteure erwähnt:

„Das griechische System hat auch Vorteile: Als unser Kollege Alexandros Stefanidis während der Recherche Anfang Januar in Thessaloniki bei Rot über eine Kreuzung fuhr, stoppte ihn die Polizei und verlangte die Papiere.
Strafe laut Bußgeldkatalog: 700 Euro.
Er schwitzte, aber der Polizist las seinen Namen und fragte: „Bist du der Sohn vom Christoforos?“ – „Ja, warum?“
Der Rest ist Geschichte.“

Noch Fragen? Dann erreicht Ihr mich unter mitso@radio-kreta.de – Eure Schüffelschnute auf 4 Beinen recherchiert weiter! Glaubt mir, Mitso hat Durchblick.dittsches-signatur

Post to Twitter Post to Delicious Post to Facebook Post to MySpace