2 Kommentare

  1. …..hoffentlich geht es dem kleinen Kerl nach seiner Aktion besser.Warum sperrt man die Menschen (die sowas zulassen) nicht mal für nur 24 stunden in so einen Käfig? Es ist immer wieder erschütternd,was der Mensch fertig bringt.

    Marion

  2. So ist es halt, leider haben viele noch nicht verstanden das es auch Gottes Geschöpfe sind,
    die auch ein Recht haben auf ein schönes Leben. Es muss ja nicht gleich so sein wie in Deutschland, wo oft Hunde auf den Rasen dürfen aber Kinder nicht.

Kommentare sind geschlossen.